„Er lebte in mehreren Welten, und mehrere Welten leben in ihm.“

Oscar Wilde Abc

Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Hans-Christian Oeser Foto
Hans-Christian Oeser2
deutscher Übersetzer und Herausgeber 1950

Ähnliche Zitate

Rudi Dutschke Foto
Alexander der Große Foto

„Es gibt keine anderen Welten mehr zu erobern!“

—  Alexander der Große makedonischer Feldherr und König -356 - -323 v.Chr

Letzte Worte, 10. Juni 323 v.Chr.

Erich Maria Remarque Foto
Alfred Delp Foto

„Wenn durch einen Menschen ein wenig mehr Liebe und Güte, ein wenig mehr Licht und Wahrheit in der Welt war, hat sein Leben einen Sinn gehabt.“

—  Alfred Delp deutscher Jesuit und Widerstandskämpfer 1907 - 1945

Gesammelte Schriften, hrsg. von Roman Bleistein, Band 4 - Aus dem Gefängnis, Knecht, Frankfurt am Main 1984, ISBN 3-7820-0499-X, S. 111

Claude Monet Foto
Stefan Zweig Foto
Frank Schätzing Foto
Ludwig Bechstein Foto

„Sehen wir uns nicht mehr auf dieser Welt, // So sehen wir uns doch in Bitterfeld!“

—  Ludwig Bechstein deutscher Schriftsteller, Bibliothekar und Archivar 1801 - 1860

Zauberverblendung, Nr. 326 in: Deutsches Sagenbuch, Leipzig 1853, S. 284 books.google https://books.google.de/books?id=LcpoAAAAcAAJ&pg=PA284; zeno.org http://www.zeno.org/nid/20004537777

Christian Dietrich Grabbe Foto

„Mit Gebeten und Jesuiten zwingt man nicht mehr die Welt“

—  Christian Dietrich Grabbe deutscher Dramatiker 1801 - 1836

Napoleon oder die hundert Tage, III, 3 / Napoleon, S. 156,
Napoleon oder die hundert Tage (1831)

Ralph Waldo Emerson Foto
Arthur Schopenhauer Foto

„Bei gleicher Umgebung lebt doch jeder in einer anderen Welt.“

—  Arthur Schopenhauer deutscher Philosoph 1788 - 1860

The Wisdom of Life

Properz Foto

„Nichts Beharrlicheres lebt auf der Welt als ein Liebender.“

—  Properz Vertreter der römischen Liebeselegie -47 - -14 v.Chr

Elegien Buch 2, XVII 9
Original lat.: "durius in terris nihil est quod vivat amante"

Joseph Joubert Foto

„Jenseits dieser Welt und dieses Lebens tastet und sucht man nicht mehr. Es gibt dort nur ein Schauen, und alles Geschaute ist Wahrheit.“

—  Joseph Joubert französischer Moralist und Essayist 1754 - 1824

Gedanken, Versuche und Maximen
Gedanken, Versuche und Maximen

John Wesley Foto

„Je mehr ein Mensch vom Leben aus Gott erfüllt ist, desto liebevoller wird er um die besorgt sein, die noch ohne Gott in der Welt leben.“

—  John Wesley englischer Erweckungsprediger und einer der Begründer des Methodismus 1703 - 1791

Über allem die Liebe

Citát „Die Männer regieren die Welt und die Frauen ihre Männer. Was wollen Sie noch mehr!“
Bogumil Goltz Foto

„Die Männer regieren die Welt und die Frauen ihre Männer. Was wollen Sie noch mehr!“

—  Bogumil Goltz polnischer humoristisch-pädagogischer Schriftsteller 1801 - 1870

Zur Charakteristik und Naturgeschichte der Frauen, Sechste Auflage, Verlegt von Otto Janke, Berlin 1904, S. 245,

„Wer der Folter erlag, kann nicht mehr heimisch werden in der Welt.“

—  Jean Améry österreichischer Schriftsteller 1912 - 1978

Jenseits von Schuld und Sühne: Bewältigungsversuche eines Überwältigten. dtv, München 1988, ISBN 3-12-900790-3, S. 58

Wilhelm Busch Foto

„Die Welt, obgleich sie wunderlich, // Ist mehr als gut genug für mich!“

—  Wilhelm Busch, buch Zu guter Letzt

Die Welt, Band 4, S. 292-293
Zu guter Letzt

Georg Christoph Lichtenberg Foto
Ludwig Tieck Foto
Guy De Maupassant Foto

Ähnliche Themen