„Schöne Zeit, wo ich des Glückes// mit dem Freund zu sein genoss,// während zwecklos nur und Töricht// mir die Übrige verfloss!“

—  Hafes

Diwan-e-Hafes
Original Persisch: "اوقات خوش آن بود که بادوست به سر شد// باقی همه بی حاصلی و بی خبری بود"

Hafes Foto
Hafes7
persischer Dichter 1326 - 1389

Ähnliche Zitate

John Steinbeck Foto

„Glück bringt bittere Freunde.“

—  John Steinbeck US-amerikanischer Autor 1902 - 1968

Ludwig Tieck Foto
Plautus Foto

„Nichts ist willkommener als ein Freund zur rechten Zeit.“

—  Plautus, Epidicus

Epidicus (Der Sklave Epidicus), 425, III.iii / Periphanes
Original lat.: "Nihil homini amicost(amico est) opportuno amicius."

Götz George Foto
Heinrich Heine Foto
Ambrose Bierce Foto

„Zukunft, die [Subst. ], jene Zeit, in der unsere Geschäfte gut gehen, unsere Freunde treu sind und unser Glück gesichert ist.“

—  Ambrose Bierce, buch Des Teufels Wörterbuch

The Devil's Dictionary
Original engl.: "Future, n. That period of time in which our affairs prosper, our friends are true and our happiness is assured."
Des Teufels Wörterbuch

Ernst Jünger Foto
Alexander Sergejewitsch Gribojedow Foto

„Glück achtet nicht auf die Zeit.“

—  Alexander Sergejewitsch Gribojedow, Verstand schafft Leiden

Wehe dem Verstand, 1. Akt 3. Szene / Sophia"
Original russ.: "Счастливые часов не наблюдают."

Franz Schubert Foto

„[…] was sollten wir auch mit dem Glück anfangen, da Unglück noch der einzige Reiz ist, der uns übrig bleibt.“

—  Franz Schubert österreichischer Komponist 1797 - 1828

Brief an Franz von Schober, 21. September 1824, zitiert nach: Signale für die musikalische Welt, No 62. Hrsg. Bartholf Senff, Verlag von Bartholf Senff, Leipzig 1869, S. 980,

Paula Modersohn-Becker Foto

„Man muss nur warten können, das Glück kommt schon.“

—  Paula Modersohn-Becker deutsche Malerin des Expressionismus 1876 - 1907

Brief an die Schwester, 18. November 1906

Émile Michel Cioran Foto
Silvana E. Schneider Foto
Antonio Gala Foto
Maria Theresia Foto
Emily Dickinson Foto
Ovid Foto

„Solange Du glücklich bist, wirst Du viele Freunde haben. Wenn die Zeiten bewölkt sein werden, wirst Du allein sein.“

—  Ovid, buch Tristia

Tristes, I,9,5
Original lat.: "Donec eris felix, multos numerabis amicos. Tempora si fuerint nubila, solus eris."

Marie von Ebner-Eschenbach Foto
Dante Alighieri Foto
Ernst Jünger Foto

„Ihr alle kennt die wilde Schwermut, die uns bei der Erinnerung an Zeiten des Glückes ergreift.“

—  Ernst Jünger, buch Auf den Marmorklippen

Jünger, Ernst: Ausgewählte Erzählungen: Auf den Marmorklippen. Stuttgart : Ernst Klett Verlag, 1975. S.153. - ISBN 3-12-904200-8.
Auf den Marmorklippen

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“

x