„Nichts ist willkommener als ein Freund zur rechten Zeit.“

Epidicus (Der Sklave Epidicus), 425, III.iii / Periphanes
Original lat.: "Nihil homini amicost(amico est) opportuno amicius."

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 17. Februar 2022. Geschichte
Themen
zeit, freund, recht
Plautus Foto
Plautus15
römischer Dichter -254 - -184 v.Chr

Ähnliche Zitate

Plautus Foto

„Kein Gast ist so willkommen im Hause seines Freundes, dass er nicht nach drei Tagen zur Last wird.“

—  Plautus, Miles Gloriosus

Miles Gloriosus (Der ruhmreiche Soldat), 741f, III.i / Pleusicles
Original lat.: "hospes nullus tam in amici hospitium devorti potest, quin, ubi triduom continuom fuerit, iam odiosus siet."

Simon Petrus Foto

„Wahrhaftig, jetzt begreife ich, dass Gott nicht auf die Person sieht, sondern dass ihm in jedem Volk willkommen ist, wer ihn fürchtet und tut, was recht ist.“

—  Simon Petrus Apostel und Papst -1 - 67 v.Chr

gefunden in "Die Taufe des Kornelius" in Apostelgeschichte 10,34-35
Zitate

Francis Scott Fitzgerald Foto
Friedrich Wilhelm Leopold Pfeil Foto

„Will man konservieren, muss man zur rechten Zeit reformieren.“

—  Friedrich Wilhelm Leopold Pfeil deutscher Forstwissenschaftler; einer der „forstlichen Klassiker“ 1783 - 1859

Kritische Blätter, Band 19, Heft 2, S. 208, 1844

Mallanaga Vatsyayana Foto

„Eine Frau, der man sich zur rechten Zeit am rechten Ort annähert, wird sich ihrem Liebhaber nicht versagen.“

—  Mallanaga Vatsyayana hinduistisches Versepos zu Kamashastra, erotischer Liebe

Kamasutra, Buch III, Kapitel 3 (Vatsyayana)

Edgar Allan Poe Foto
Jean De La Fontaine Foto

„Eilen hilft nichts; zur rechten Zeit fortgehen, das ist's." - Fabeln
"Es nützt uns nicht der schnellste Lauf, / Bricht man zur rechten Zeit nicht auf.“

—  Jean De La Fontaine, The Hare and the Tortoise (de La Fontaine)

Der Hase und die Schildkröte. Deutsch von :s:Theodor Etzel (1873-1930). zeno.org http://www.zeno.org/nid/20005226503
"Rien ne ſert de courir ; il faut partir à point." - :fr:s:Le Lièvre et la Tortue

Christa Wolf Foto

„Einmal im Leben zur rechten Zeit sollte man an Unmögliches geglaubt haben.“

—  Christa Wolf deutsche Schriftstellerin 1929 - 2011

The Quest for Christa T.

Emily Dickinson Foto
Hans Christian Andersen Foto
Jean De La Fontaine Foto

„Eilen hilft nichts; zur rechten Zeit fortgehen, das ist's.“

—  Jean De La Fontaine Schriftsteller, Poet 1621 - 1695

Fabeln

Johann Geiler von Kaysersberg Foto

„Jeglicher Zeit ihr Recht, macht manchen armen Knecht.“

—  Johann Geiler von Kaysersberg deutscher Prediger und Theologe 1445 - 1510

Überliefert bei Julius Wilhelm Zincgref (Apophthegmata)

Henry David Thoreau Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Wie über die Menschen, so auch über die Denkmäler lässt sich die Zeit ihr Recht nicht nehmen.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Die Wahlverwandschaften II, 2
Andere Werke

Ovid Foto

„Solange Du glücklich bist, wirst Du viele Freunde haben. Wenn die Zeiten bewölkt sein werden, wirst Du allein sein.“

—  Ovid, buch Tristia

Tristes, I,9,5
Original lat.: "Donec eris felix, multos numerabis amicos. Tempora si fuerint nubila, solus eris."

Paula Modersohn-Becker Foto

„Lass uns ruhig abwarten. Die Zeit wird das Rechte und das Gute bringen.“

—  Paula Modersohn-Becker deutsche Malerin des Expressionismus 1876 - 1907

Briefe (an die Mutter, 8. Mai 1906)

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Denn eben wo Begriffe fehlen, // Da stellt ein Wort zur rechten Zeit sich ein.“

—  Johann Wolfgang von Goethe, buch Faust. Eine Tragödie.

Faust I, Vers 1995 f. / Mephistopheles
Dramen, Faust. Eine Tragödie (1808)

Stefan Hölscher Foto
Hafes Foto

„Schöne Zeit, wo ich des Glückes// mit dem Freund zu sein genoss,// während zwecklos nur und Töricht// mir die Übrige verfloss!“

—  Hafes persischer Dichter 1326 - 1389

Diwan-e-Hafes
Original Persisch: "اوقات خوش آن بود که بادوست به سر شد// باقی همه بی حاصلی و بی خبری بود"

Ähnliche Themen