„Die erste Methode zur Einschätzung der Intelligenz eines Herrschers besteht darin, die Männer zu betrachten, die er um sich hat.“

Original

The first method for estimating the intelligence of a ruler is to look at the men he has around him.

Quelle: The Prince

Letzte Aktualisierung 6. Oktober 2020. Geschichte
Niccolo Machiavelli Foto
Niccolo Machiavelli35
florentinischer Politiker und Diplomat 1469 - 1527

Ähnliche Zitate

Woodrow Wilson Foto

„Der Unterschied zwischen Witwe und Strohwitwe besteht darin, dass erstere weiß, wo ihr Mann liegt.“

—  Markus M. Ronner Schweizer Theologe, Publizist und Journalist 1938

Markus M. Ronner Zitate-Lexikon
Zitate-Lexikon

Che Guevara Foto
Thomas Hobbes Foto
Mark Twain Foto

„Die einzige Methode, gesund zu bleiben, besteht darin, zu essen, was man nicht mag, zu trinken, was man verabscheut, und zu tun, was man lieber nicht täte.“

—  Mark Twain, buch Following the Equator

Following the Equator, chapter XLIX
Original engl.: "The only way to keep your health is to eat what you don't want, drink what; you don't like, and do what you'd druther not."
Following the Equator

Benjamin Franklin Foto

„Der erste Grad der Torheit besteht darin, sich selbst als weise zu erachten, der zweite darin, es zu behaupten; der dritte, Rat zu verachten.“

—  Benjamin Franklin amerikanischer Drucker, Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann 1706 - 1790

Terry Pratchett Foto

„Die wahrhaft menschliche Qualität besteht nicht […] aus Intelligenz, sondern aus Phantasie.“

—  Terry Pratchett englischer Fantasy-Schriftsteller 1948 - 2015

Terry Pratchett, I. Stewart, J. Cohen, „Die Philosophen der Rundwelt“, S. 13
"Imagination, rather than mere intelligence, is the truly human quality." - The Science of Discworld. First chapter: The Story Starts Here

Oscar Wilde Foto

„Die erste Pflicht im Leben besteht darin, so künstlich zu sein wie möglich. Was die zweite Pflicht ist, hat bis jetzt noch niemand herausgefunden.“

—  Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900

Sätze und Lehren zum Gebrauch für die Jugend
Original engl.: "The first duty in life is to be as artificial as possible. What the second duty is no one has as yet discovered."
Sätze und Lehren zum Gebrauch für die Jugend - Phrases and Philosophies for the Use of the Young

Elbert Hubbard Foto
Henry Ford Foto
Albert Camus Foto

„[…] die Freiheit besteht in erster Linie nicht aus Privilegien, sondern aus Pflichten.“

—  Albert Camus französischer Schriftsteller und Philosoph 1913 - 1960

Brot und Freiheit. Ansprache vom 10. Mai 1953 an der Arbeitsbörse von St-Etienne. In: Fragen der Zeit. Deutsch von Guido G. Meister. Rowohlt Verlag 1960. S. 100
Original franz.: "La liberté ne comprend pas essentiellement des privilèges, mais surtout des obligations." - Le pain et la liberté

Theodor Fontane Foto

„Erst der Ernst macht den Mann, erst der Fleiß das Genie.“

—  Theodor Fontane, buch Gedichte

Unter ein Bildniß Adolf Menzel's. Aus: Gedichte. Stuttgart und Berlin: Cotta. 10. Auflage 1905, Seite 356
Andere Quellen

Oswald Spengler Foto

„Methode ist List.“

—  Oswald Spengler deutscher Geschichtsphilosoph und Kulturhistoriker 1880 - 1936

Urfragen. Fragmente aus dem Nachlass

Emmy Noether Foto
Helen Fisher Foto

„Männer reden nie wieder so viel wie in den ersten Wochen einer Liebesbeziehung.“

—  Helen Fisher US-amerikanische Anthropologin 1947

DER SPIEGEL, 28. Februar 2005, S. 180
Interview mit Philip Bethge 2005

Harper Lee Foto

„Man kann eine Person erst wirklich kennenlernen, wenn man in ihren Schuhen sitzt und darin herumläuft.“

—  Harper Lee US-amerikanische Schriftstellerin und Pulitzerpreisträgerin (1961) 1926 - 2016

Franz von Sales Foto

„Die wahre Liebe hat kaum eine Methode.“

—  Franz von Sales französischer Bischof von Genf/Annecy, Ordensgründer, Kirchenlehrer, Heiliger 1567 - 1622

Deutsche Ausgabe der Werke des hl. Franz von Sales, Band 6,276

William Shakespeare Foto

„Ist dies auch Wahnsinn, so ist doch Methode drin.“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616

Ernst Jünger Foto

„Unfreiheit ist möglich bei jedem Stande der Intelligenz.“

—  Ernst Jünger deutscher Schriftsteller und Publizist 1895 - 1998

Stephen Hawking Foto

Ähnliche Themen