„Erziehung bedeutet, den Nachkommen den vollkommenen Zustand des Menschen als Mann zu fördern, dh den Zustand der Tugend.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 2. Dezember 2019. Geschichte
Thomas von Aquin Foto
Thomas von Aquin97
dominikanischer Philosoph und Theologe 1225 - 1274

Ähnliche Zitate

Henry David Thoreau Foto

„Der genießt wahre Muße, der Zeit hat, den Zustand seiner Seele zu fördern.“

—  Henry David Thoreau US-amerikanischer Schriftsteller und Philosoph (1817-1862) 1817 - 1862

Thomas Paine Foto

„Die Gesellschaft ist in jedem Zustande ein Segen, während die Regierung selbst im besten Zustande nur ein nothwendiges, im schlechtesten Zustande aber ein unerträgliches Uebel ist; […].“

—  Thomas Paine Schriftsteller und Erfinder 1737 - 1809

Der gesunde Menschenverstand, in: Die politischen Werke von Thomas Paine, Erster Band, Philadelphia 1852. S. 178
Original engl.: "Society in every state is a blessing, but government even in its best state is but a necessary evil; in its worst state an intolerable one; [...]." - Common Sense (14. Februar 1776), Philadelphia: Bradford. MDCCLXXVI. p. 7 , en.wikisource http://en.wikisource.org/wiki/Common_Sense

Bertolt Brecht Foto
Deepak Chopra Foto
Vince Lombardi Foto
Robert Anson Heinlein Foto
Karl Marx Foto

„Die Forderung, die Illusionen über seinen Zustand aufzugeben, ist die Forderung, einen Zustand aufzugeben, der der Illusionen bedarf.“

—  Karl Marx, buch Zur Kritik der Hegelschen Rechtsphilosophie

Zur Kritik der Hegelschen Rechtsphilosophie. Einleitung. MEW 1, S. 378 http://www.mlwerke.de/me/me01/me01_378.htm#S378, 1844
Deutsch-Französische Jahrbücher (1844), Zur Kritik der Hegelschen Rechtsphilosophie. Einleitung (1844)

Thomas Hobbes Foto
Albert Camus Foto
Karl Marx Foto

„Krieg den deutschen Zuständen! Allerdings!“

—  Karl Marx, buch Zur Kritik der Hegelschen Rechtsphilosophie

Zur Kritik der Hegelschen Rechtsphilosophie. Einleitung. MEW 1, S. 380 http://www.mlwerke.de/me/me01/me01_378.htm#S380, 1844
Deutsch-Französische Jahrbücher (1844), Zur Kritik der Hegelschen Rechtsphilosophie. Einleitung (1844)

„Wenn die Arbeiten zu zahlreich sind, so kann man sie nicht zustande bringen.“

—  Lü Bu We chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph -291

Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 335

„Wenn man zu Handeln versteht, wird man etwas zustande bringen.“

—  Lü Bu We chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph -291

Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 373

Citát „Glück ist im Grunde der Zustand der Seele.“
Aristoteles Foto

„Glück ist im Grunde der Zustand der Seele.“

—  Aristoteles klassischer griechischer Philosoph -384 - -321 v.Chr

Richard David Precht Foto
Joseph Joubert Foto

„Glücklich ist man, wenn man aus dem Zustand der Gesundheit in den der Weisheit übergeht.“

—  Joseph Joubert französischer Moralist und Essayist 1754 - 1824

Gedanken, Versuche und Maximen
Gedanken, Versuche und Maximen

Georg Heinrich Emmerich Foto

„Gehen wir daran, diese traurigen Zustände zu bessern!“

—  Georg Heinrich Emmerich deutscher Fotograf 1870 - 1923

zur Ausbildungssituation deutscher Berufsfotografen, 1899; Ulrich Pohlmann / Rudolf Scheutle: "Lehrjahre - Lichtjahre, Die Münchner Fotoschule 1900-2000", Schirmer/Mosel München, 2000, Seite 17

„Glück ist ein illusorischer Zustand, ein sich Anklammern an Vergängliches.“

—  John Knittel Schweizer Schriftsteller 1891 - 1970

Kapitän West

Wolfgang Güllich Foto

„Genügend Kraft ist ein Zustand, den es gar nicht gibt.“

—  Wolfgang Güllich deutscher Sportkletterer 1960 - 1992

diverse Quellen

Friedrich Engels Foto
Karl Marx Foto

Ähnliche Themen