„Wer könnte behaupten, dass eine Ewigkeit des Glücks einen Moment menschlichen Schmerzes ausgleichen kann?“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 3. Juni 2021. Geschichte
Albert Camus Foto
Albert Camus98
französischer Schriftsteller und Philosoph 1913 - 1960

Ähnliche Zitate

Arthur Schopenhauer Foto
Louis Zamperini Foto
Friedrich Schiller Foto

„Nicht an die Güter hänge dein Herz, // Die das Leben vergänglich zieren! // Wer besitzt, der lerne verlieren, // Wer im Glück ist, der lerne den Schmerz!“

—  Friedrich Schiller, Die Braut von Messina

Quelle: Die Braut von Messina / Chor (1803)

https://books.google.de/books?hl=de&id=zQI7AAAAcAAJ&pg=PA132&dq=%22lerne%20verlieren%22 S. 132

Armin Mueller-Stahl Foto

„Glück ist ein flüchtiges Gut, das man im Augenblick erfährt, kein Zustand für die Ewigkeit.“

—  Armin Mueller-Stahl deutscher Schauspieler, Musiker, Maler und Schriftsteller 1930

TV-Beileger Nr. 27/2008 des Stern Nr. 27/2008 vom 26. Juni 2008, S. 3

Citát „Wir bitten nicht um Glück, nur ein bisschen weniger Schmerz.“
Charles Bukowski Foto
Aristoteles Foto
Angela Merkel Foto
Dante Alighieri Foto
Ernst Ziel Foto

„Wer das Glück entsagt, hat das Glück erjagt.“

—  Ernst Ziel deutscher Schriftsteller und Redakteur 1841 - 1921

Moderne Xenien

Jim Morrison Foto
Charles Darwin Foto
Brad Pitt Foto

„Im Stadion ist es generell so, dass dort alle Emotionen ihren Platz haben - Trauer, Freude und Leid, Schmerz, Hoffnung und Glück. Alles darf sein, alles ist erlaubt.“

—  Carmen Mayer deutsche Schriftstellerin 1950

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/medien/trauer-fussball-fanzine-carmen-mayer-1.5094497

Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?
Antoine de Saint-Exupéry Foto
Friedrich Nietzsche Foto
Friedrich Schlegel Foto
George Washington Foto
Brad Pitt Foto

Ähnliche Themen