„Wir bitten nicht um Glück, nur ein bisschen weniger Schmerz.“

Original

We don’t even ask happiness, just a little less pain.

Variante: We don't even ask happiness, just a little less pain.

Übersetzt von Monnystr
Charles Bukowski Foto
Charles Bukowski100
US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller 1920 - 1994

Ähnliche Zitate

John Steinbeck Foto

„Glück bringt bittere Freunde.“

—  John Steinbeck US-amerikanischer Autor 1902 - 1968

Stendhal Foto

„Der Schmerz der Eifersucht ist deshalb so bitter, weil die Eitelkeit sich gegen ihn sträubt.“

—  Stendhal, buch Über die Liebe

Über die Liebe
Original französisch: "Ce qui rend la douleur de la jalousie si aiguë, c'est que la vanité ne peut aider à la supporter" - books.google http://books.google.de/books?id=9p85AAAAcAAJ&pg=PA183
Über die Liebe (De l'amour)

Charles Darwin Foto
Thomas Jefferson Foto
Lenin Foto

„Immer und immer wieder bitte ich: weniger Zahlen, dafür gescheitere.“

—  Lenin russischer Revolutionär und Politiker 1870 - 1924

1921, zitiert nach Brand Eins, Heft 2, März 2004, S. 56

Dante Alighieri Foto
Frances Hodgson Burnett Foto
Albert Camus Foto
Arthur Schopenhauer Foto
Harrison Ford Foto

„Je später wir es tun, desto weniger Glück haben wir.“

—  Harrison Ford US-amerikanischer Schauspieler und Produzent 1942

Clint Eastwood Foto

„Welchen Erfolg ich auch immer habe,
er beruht auf viel Instinkt und wenig Glück.“

—  Clint Eastwood US-amerikanischer Filmschauspieler, -regisseur, -produzent, -komponist und Politiker 1930

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Es ist ein Glück für die Welt, dass die wenigen Menschen zu Beobachtern geboren sind.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Beiträge zu Lavaters Physiognomischen Fragmenten
Andere Werke

Gottfried August Bürger Foto

„Amors Pfeil hat Widerspitzen, // wen er traf, der lass ihn sitzen // und erduld ein wenig Schmerz!“

—  Gottfried August Bürger, Amors Pfeil

Amors Pfeil. Gedichte. Göttingen: Dieterich. 1778. S. 64
Original: "Amors Pfeil hat Widerspizen. // Wen er traf, der lass’ ihn sizen, // Und erduld’ ein wenig Schmerz!"

Harrison Ford Foto
Theodore Roosevelt Foto

„Bitte nicht um eine leichte Bürde – bitte um einen starken Rücken.“

—  Theodore Roosevelt US Amerikanischer Politiker, 26. Präsident der USA 1858 - 1919

Erich Honecker Foto

„Ich bitte Sie, mit mir das Glas zu erheben und zu trinken: Auf die internationale Solidarität, auf den Frieden und das Glück aller Völker, auf den 40. Jahrestag unsrer Deutschen Demokratischen Republik“

—  Erich Honecker Staatsratsvorsitzender der Deutschen Demokratischen Republik 1912 - 1994

Festansprache zum 40. Jahrestag der DDR, 7. Oktober 1989, zitiert in Nicolaus Schröder: "Damals in der DDR", Folge 9, WDR 5, 9. Oktober 2005, wdr5.de http://www.wdr5.de/sendungen/featureserie/manuskript/ddr9.pdf

Carl Hilty Foto

„Das Glück des Lebens besteht nicht sowohl darin, wenig oder keine Schwierigkeiten zu haben, sondern sie alle siegreich und glorreich zu überwinden.“

—  Carl Hilty Schweizer Staatsrechtler 1833 - 1909

Für schlaflose Nächte, 9. Februar, J. C. Hinrichs/Huber, Leipzig/Frauenfeld 1903, S. 71, books.google.de https://books.google.de/books?hl=de&id=mI1UAAAAYAAJ&q=%22Das%20Gl%C3%BCck%20des%20Lebens%20besteht%20nicht%20sowohl%20darin%2C%20wenig%20oder%20keine%20Schwierigkeiten%20zu%20haben%2C%20sondern%20sie%20alle%20siegreich%20und%20glorreich%20zu%20%C3%BCberwinden.%22

Otto Ludwig Foto

„Glück ist wie Sonne. Ein wenig Schatten muß sein, wenn's dem Menschen wohl werden soll.“

—  Otto Ludwig, Der Erbförster

Der Erbförster, I, 2 (Försterin). Werke. Leipzig und Wien [1898], S. 14-16. , Gesammelte Werke, Band 1. Berlin 1870. S. 11.

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“