„Zynismus ist oft nur der Notverband eines verwundeten Herzens.“

Themen
öfteren, herz
Eleanor Roosevelt Foto
Eleanor Roosevelt38
US-amerikanische Menschenrechtsaktivistin 1884 - 1962

Ähnliche Zitate

Erich Maria Remarque Foto

„Zynismus ist Herz mit negativem Vorzeichen.“

—  Erich Maria Remarque, buch Der schwarze Obelisk

Der schwarze Obelisk. Aufbau Verlag, Berlin 1956. Seite 161

Isabel Allende Foto
Hans Christian Andersen Foto
Johann Georg Zimmermann Foto
Haruki Murakami Foto
Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?
William Blake Foto
Angela Merkel Foto
Khalil Gibran Foto
Marie von Ebner-Eschenbach Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Doch werdet ihr nie Herz zu Herzen schaffen, // Wenn es Euch nicht von Herzen geht.“

—  Johann Wolfgang von Goethe, buch Faust. Eine Tragödie.

Faust I, Vers 544 f. / Faust → Zitat im Textumfeld
Dramen, Faust. Eine Tragödie (1808)

Citát „Das Herz eines Dummkopfes ist in seinem Mund, das Herz eines Weisen ist in seinem Herzen.“
Benjamin Franklin Foto

„Das Herz eines Dummkopfes ist in seinem Mund, das Herz eines Weisen ist in seinem Herzen.“

—  Benjamin Franklin amerikanischer Drucker, Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann 1706 - 1790

Otto Von Bismarck Foto

„Die Majorität hat viele Herzen, aber ein Herz hat sie nicht.“

—  Otto Von Bismarck deutscher Politiker, Reichskanzler 1815 - 1898

Rede im Deutschen Reichstag, 12. Juni 1882

E.E. Cummings Foto

„Ich trage Dein Herz bei mir.
Ich trage es in meinem Herzen.“

—  E.E. Cummings US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller 1894 - 1962

Robert Burns Foto

„Mein Herz ist im Hochland, mein Herz ist nicht hier!“

—  Robert Burns schottischer Schriftsteller und Poet 1759 - 1796

-Mein Herz ist im Hochland, übersetzt von Ferdinand Freiligrath, in: Komm, leb mit mir, Silva Verlag Iserlohn 1947, S. 57
Original engl.: "My heart´s in the Highlands, my heart is not here"

Carlos Castaneda Foto
Otto Von Bismarck Foto

„Eine Majorität hat viele Herzen, aber ein Herz hat sie nicht - ein König hat ein Herz für sich, was Leiden mitempfindet.“

—  Otto Von Bismarck deutscher Politiker, Reichskanzler 1815 - 1898

Rede im Deutschen Reichstag, 12. Juni 1882. Reichstagsprotokolle 1882/83,1 S. 356 http://www.reichstagsprotokolle.de/Blatt3_k5_bsb00018438_00438.html rechts unten

Georg Christoph Lichtenberg Foto
Johann Nepomuk Nestroy Foto
Adalbert Stifter Foto

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“

x