„Wenn es etwas gab, das ihn mehr bedrückte als seinen eigenen Zynismus, dann war es ziemlich oft immer noch nicht so zynisch wie im wirklichen Leben.“

Original

If there was anything that depressed him more than his own cynicism, it was that quite often it still wasn't as cynical as real life.

Quelle: Guards! Guards!

Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Terry Pratchett Foto
Terry Pratchett147
englischer Fantasy-Schriftsteller 1948 - 2015

Ähnliche Zitate

Citát „Zynismus ist oft nur der Notverband eines verwundeten Herzens.“
Eleanor Roosevelt Foto

„Zynismus ist oft nur der Notverband eines verwundeten Herzens.“

—  Eleanor Roosevelt US-amerikanische Menschenrechtsaktivistin 1884 - 1962

Haruki Murakami Foto

„Immer wenn er daran dachte - und das war ziemlich oft -, sank sein Herz an einen lichtlosen, kalten Ort.“

—  Haruki Murakami japanischer Autor 1949

Blind Willow, Sleeping Woman

Sylvia Plath Foto

„Glück zieht wirklich immer noch mehr Glück an, wie ein Magnet.“

—  Sylvia Plath amerikanische Schriftstellerin und Dichterin 1932 - 1963

Briefe nach Hause, 21. Juli 1957, S. 333
"good fortune really draws more good fortune like a magnet." - p.324
Briefe nach Hause

Klaus Kinski Foto
Marilyn Manson Foto
Leo Tolstoi Foto
Friedrich Schiller Foto

„Zurück! du rettest den Freund nicht mehr, // So rette das eigene Leben!“

—  Friedrich Schiller, Die Bürgschaft

Die Bürgschaft
Gedichte und Balladen, An die Freude (1785), Die Bürgschaft (1798)

Arthur Conan Doyle Foto
Stephen King Foto
Konrad Adenauer Foto

„Je einfacher denken, ist oft eine wertvolle Gabe Gottes.“

—  Konrad Adenauer Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 1876 - 1967

Rede vor dem Bundesverband der Deutschen Industrie in Köln („Gürzenich-Rede") https://www.konrad-adenauer.de/dokumente/reden/1956-05-23-rede-bdi-guerzenich, 23. Mai 1956

Tim Burton Foto
Thomas Jefferson Foto

„Gott, der uns Leben gab, gab uns gleichzeitig Freiheit.“

—  Thomas Jefferson dritter amerikanische Präsident 1743 - 1826

Erich Maria Remarque Foto

„Zynismus ist Herz mit negativem Vorzeichen.“

—  Erich Maria Remarque, buch Der schwarze Obelisk

Der schwarze Obelisk. Aufbau Verlag, Berlin 1956. Seite 161

Ludwig Börne Foto

„Es kann das Volk sein eigener Tyrann seyn, und es ist es oft gewesen.“

—  Ludwig Börne deutscher Journalist, Literatur- und Theaterkritiker 1786 - 1837

Kritiken. Aus: Gesammelte Schriften. 2. Band. Milwaukee, Wis.: Luft, Bickler & Co., 1858. S. 206.

Aristoteles Foto
Christoph Martin Wieland Foto

„Und minder ist oft mehr.“

—  Christoph Martin Wieland deutscher Dichter, Übersetzer und Herausgeber der Aufklärung 1733 - 1813

Zeitschrift "Merkur", 1774; heute meist Weniger ist mehr

Helmut Seethaler Foto

„Immer mehr wollen immer mehr, weil immer mehr immer mehr wollen. Immer mehr haben immer weniger, weil immer weniger immer mehr haben.“

—  Helmut Seethaler österreichischer Schriftsteller 1953

- "Zetteldichter und Pflückpoet. In der U-Bahn.", hoffnung.at http://www.hoffnung.at/hoffnung/ubahn.html am 14. Januar 2007

Oscar Wilde Foto

„Das Leben war zu kurz, dass man die Fehler eines anderen auf seine Schultern laden konnte. Jeder lebte sein eigenes Leben und zahlte seinen eigenen Preis dafür. Das Schlimme war nur, dass man für einen einzigen Fehler so oft bezahlen musste.“

—  Oscar Wilde, buch Das Bildnis des Dorian Gray

Das Bildnis des Dorian Gray, Kapitel 16
Original engl.: "One's days were too brief to take the burden of another's errors on one's shoulders. Each man lived his own life and paid his own price for living it. The only pity was one had to pay so often for a single fault."
Das Bildnis des Dorian Gray - The Picture of Dorian Gray

Anne Frank Foto
Bertrand Russell Foto

Ähnliche Themen