„Unsterblichkeit ist etwas Biologisches oder vielleicht auch Religiöses. Unendlichkeit spielt mit der Welt der Ideen und ist völlig unabhängig davon, ob wir sterblich oder unsterblich sind.“

Pasta all'infinito. Meine italienische Reise in die Mathematik, 1999

Letzte Aktualisierung 21. Mai 2020. Geschichte
Albrecht Beutelspacher Foto
Albrecht Beutelspacher3
deutscher Mathematiker 1950

Ähnliche Zitate

Heraklit Foto
Bettina von Arnim Foto

„Ein jeder muß ein inneres Heiligthum haben dem er schwört, und […] sich als Opfer in ihm unsterblich machen - denn Unsterblichkeit muß das Ziel sein.“

—  Bettina von Arnim deutsche Schriftstellerin 1785 - 1859

Die Günderode. Erster Theil. Grünberg und Leipzig: W. Levysohn, 1840. S. 282.

Edgar Allan Poe Foto
Immanuel Kant Foto
Aldous Huxley Foto
Mirza Ghulam Ahmad Foto
Woody Allen Foto

„Ich möchte nicht durch meine Arbeit Unsterblichkeit erlangen. Ich will unsterblich werden, indem ich nicht sterbe. Ich möchte nicht in den Herzen meiner Landsleute weiterleben. Ich will in meinem Apartment weiterleben.“

—  Woody Allen US-amerikanischer Komiker, Filmregisseur, Autor und Schauspieler 1935

zitiert bei Welt am Sonntag https://www.welt.de/print/wams/debatte/article149394883/Ganz-genau-gelesen.html, 2015
"I don't want to achieve immortality through my work; I want to achieve immortality through not dying. I don't want to live on in the hearts of my countrymen; I want to live on in my apartment." - zitiert bei Eric Lax: On Being Funny. The Comedy of Woody Allen (1975)

Platón Foto

„Jede Seele ist unsterblich; denn das Stetsbewegte ist unsterblich.“

—  Platón antiker griechischer Philosoph -427 - -347 v.Chr

Phädrus 245c
Original altgriech.: "ψυχὴ πᾶσα ἀθάνατος. τὸ γὰρ ἀεικίνητον ἀθάνατον·"

Mario Vargas Llosa Foto
Terry Pratchett Foto

„Fundamentalismus, so könnte man sagen, ist eine religiös versperrte Sicht auf die Welt.“

—  Gerhard Staguhn deutscher Journalist und Schriftsteller 1952

Wenn Gott Gut Ist, Warum Gibt Es Das Böse In Der Welt?

Woody Allen Foto
Albert Schweitzer Foto
Ludwig Van Beethoven Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Ein jeder ist an seinem Platz unsterblich.“

—  Johann Wolfgang von Goethe, Faust. Der Tragödie zweiter Teil

Faust II, Vers 9552 ( 3. Akt/Innerer Burghof zeno.org http://www.zeno.org/nid/20004853210) / Faust
Dramen, Faust. Der Tragödie zweyter Theil (1832)

Stanisław Jerzy Lec Foto

„Alle Götter waren unsterblich!“

—  Stanisław Jerzy Lec, buch Unkempt Thoughts

Unfrisierte Gedanken
"Wszyscy bogowie byli nieśmiertelni" - Myśli nieuczesane (1974) S. 45 books.google http://books.google.de/books?id=WqcfAQAAMAAJ&q=bogowie
Unfrisierte Gedanken

Honoré De Balzac Foto

„Wenn Europa, wenn die Welt noch zu retten sind, dann nur über eine gute geistige Idee“

—  Peter Plichta deutscher Chemiker und Autor 1939

Das Primzahlkreuz, Verschiedene Aufl., Quadropol-Verl., Düsseldorf 1991-2004, Band I, S. 442. ISBN 3-9802808-0-2

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“