„Autoritarismus ist eine Bedrohung, die unsere ganze Geschichte durchzieht. Und noch immer hören wir auch von dieser Gewalt jeden Tag in den Nachrichten. Institutionen, die nicht funktionieren, Angst davor, gerechte Gesetze zu machen und gerechte Urteile zu fällen. Und mit der Missachtung der Gesetze und der Verfassung geht eine Rhetorik einher, die Verlogenheit und mangelnde Transparenz im politischen Leben verdeckt.“

TAZ http://www.taz.de/pt/2006/05/24/a0163.1/text, 24. Mai 2006

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Sergio Ramírez Foto
Sergio Ramírez4
nicaraguanischer Schriftsteller, Menschenrechtler und Polit… 1942

Ähnliche Zitate

Martin Luther Foto

„Es ist ein überaus gerechtes Gesetz, dass die Zauberinnen getötet werden.“

—  Martin Luther Reformator, Theologe, Bibelübersetzer 1483 - 1546

Predigt 6. Mai 1526, Weimarer Ausgabe 16, 551f
Andere

Henry David Thoreau Foto

„Das Gesetz hat die Menschen nicht um ein Jota gerechter gemacht; gerade durch ihren Respekt vor ihm werden auch die Wohlgesinnten jeden Tag zu Handlangern des Unrechts.“

—  Henry David Thoreau, buch Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat

Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat
engl.: "Law never made men a whit more just; and, by means of their respect for it, even the well-disposed are daily made the agents of injustice."
Über die Pflicht zum Ungehorsam gegen den Staat

Solón Foto

„Gesetze schrieb ich euch, gerechte, welche klar // bestimmen, was dem Guten, was dem Bösen frommt.“

—  Solón Philosoph der Antike -638 - -558 v.Chr

gemäß dem Verfasser der Athenaion politeia 12; zitiert nach Solon: Dichtungen, griechisch und deutsch, hg. und übers. von Eberhard Preime, Heimeran, München 1945
Zugeschrieben

Sophokles Foto

„Das harte Wort schmerzt immer, sei's auch ganz gerecht.“

—  Sophokles, Ajax

Aias / Chor
Aias (455–450 v. Chr.)

Stephen Arnold Douglas Foto

„Sagen Sie ihnen, die Gesetze einzuhalten und die Verfassung der Vereinigten Staaten zu befolgen.“

—  Stephen Arnold Douglas US-amerikanischer Politiker 1813 - 1861

Letzte Worte, 3. Juni 1861; gemeint sind seine nicht anwesenden Söhne
Original engl.: "Tell them to obey the laws and support the Constitution of the United States."

Immanuel Kant Foto

„Freyheit ohne Gesetz und Gewalt ist der Stand der Wilden.“

—  Immanuel Kant deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung 1724 - 1804

Reflexionen zur Anthropologie, 1468. AA XV, Seite 647, 20
Reflexionen zur Anthropologie (1798)

Oscar Wilde Foto

„Das Leben ist nicht gerecht, und für die meisten von uns ist das gut so.“

—  Oscar Wilde, Ein idealer Gatte

Ein idealer Gatte, 2. Akt / Lord Goring
Original engl.: "Life is never fair […]. And perhaps it is a good thing for most of us that it is not.."
Ein idealer Gatte - An Ideal Husband

Leo Trotzki Foto

„Die Gesetze der Geschichte sind stärker als die bürokratischen Apparate.“

—  Leo Trotzki Sowjetischer Revolutionär, Politiker und Gründer der Roten Armee 1879 - 1940

Der Todeskampf des Kapitalismus und die Aufgabe der Vierten Internationalen, Mai-Juni 1938

Garri Kimowitsch Kasparow Foto

„Der dominierende politische Trend in westlichen Demokratien: Die Angst davor, Fehler zu machen.“

—  Garri Kimowitsch Kasparow russischer Schachweltmeister armenischer Herkunft 1963

Neon, 03/2008

Citát „Tue was du willst soll sein das ganze Gesetz.“
Aleister Crowley Foto

„Tue was du willst soll sein das ganze Gesetz.“

—  Aleister Crowley britischer Okkultist, Schriftsteller und Bergsteiger 1875 - 1947

Asfa-Wossen Asserate Foto

„In einer Monarchie ist nichts gerecht.“

—  Asfa-Wossen Asserate äthiopischer Adliger, Unternehmensberater und deutschsprachiger Autor 1948

Stern Nr. 14/2007 vom 29. März 2007, S. 250

Emmanuel Joseph Sieyès Foto

„Sie wollen frei sein, und verstehen nicht, gerecht zu sein.“

—  Emmanuel Joseph Sieyès französischer Politiker 1748 - 1836

Georg Büchmann: Geflügelte Worte. 19. Aufl. 1898, S.485 susning.nu http://susning.nu/buchmann/0519.html. Meinung des Herrn Abbé Sieyés über den Beschluss der Nationalversammlung vom 4. August 1789 hinsichtlich der Kirchen-Zehnten, vorgebracht in der Abendsitzung des 10. August 1789. books.google https://books.google.de/books?id=h7jmBQAAQBAJ&pg=PA236&dq=verstehen
Original franz.: "Ils veulent être libres et ne savent pas être justes." - books.google https://books.google.de/books?id=-3xEAAAAcAAJ&pg=PA27&dq=veulent

Martin Luther Foto

„Gerecht und Sünder zugleich.“

—  Martin Luther Reformator, Theologe, Bibelübersetzer 1483 - 1546

Simul iustus et peccator; nach Passagen in der Römerbriefvorlesung 1515/1516, vgl. WA 56,347,3–4: simul Iustus est et peccat; WA 56,347,9: Quod simul Sancti, dum sunt Iusti, sunt peccatores; WA 56,442,17: Semper peccator, semper penitens, semper Iustus.
Andere

Theodor Herzl Foto
Karl Emil Franzos Foto

„Gerecht ist auf Erden immer jene Sache, welche mehr Arme hat und bessere Gewehre.“

—  Karl Emil Franzos österreichischer Schriftsteller und Publizist 1848 - 1904

Deutsche Dichtung, 9.5

Khalil Gibran Foto
Sean Penn Foto
Johannes Scherr Foto

„Werden, wachsen, blühen, welken, vergehen! Das in das ewige Gesetz der Natur und der Geschichte.“

—  Johannes Scherr, Der letzte Sonnensohn

Der letzte Sonnensohn. In: Die Gartenlaube, Herft 48, Verlag von Ernst Keil, Leipzig 1874, S. 775

Friedrich Schlegel Foto

„Die Welt is kein System, sondern eine Geschichte, aus der nachher freilich Gesetze folgen können.“

—  Friedrich Schlegel deutscher Kulturphilosoph, Kritiker, Literaturhistoriker und Übersetzer 1772 - 1829

Über die Philosophie

Friedrich Nietzsche Foto

Ähnliche Themen