„Sie hat ihrem Thron und ihrem Geschlecht Ehre gemacht.“

—  Friedrich II. Preußen, über Maria Theresia in einem Brief an Jean Baptiste le Rond d'Alembert. Zitiert in Klaus Günzel: "Der König und die Kaiserin", Droste Verlag, Düsseldorf 2005, ISBN 3770011651, und in der Rezension "Im Hass vereint" von Haug von Kuenheim in: DIE ZEIT Nr. 21 vom 19. Mai 2005 http://www.zeit.de/2005/21/P-G_9fnzel Original französisch: "elle a fait honneur au trône et à son sexe" - an d'Alembert [6.] janvier 1781 und http://friedrich.uni-trier.de/de/oeuvres/25/id/002000000/text/
Friedrich II. Preußen Foto
Friedrich II. Preußen22
König von Preußen 1712 - 1786
Werbung

Ähnliche Zitate

Pierre Corneille Foto

„Heut auf dem Thron und morgen im Kot.“

—  Pierre Corneille französischer Dramatiker 1606 - 1684

Stanisław Jerzy Lec Foto

„Auch auf einem Thron werden Hosen durchgesessen.“

—  Stanisław Jerzy Lec polnischer Aphoristiker 1909 - 1966
Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf, Liebet eure Feinde, vielleicht schadet das ihrem Ruf

Werbung
Georg Büchner Foto

„Das Verbrechen hat kein Asyl, nur gekrönte Verbrechen finden eins auf dem Thron.“

—  Georg Büchner, Dantons Tod
Dantons Tod (1835), Danton's Tod II, 7 / Ein Anderer, S. 82, [buechner_danton_1835/86]

Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Vorurteil stützt die Throne, Unwissenheit die Altäre.“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916
Aphorismen, Aphorismen. Aus: Schriften. Bd. 1, Berlin: Paetel. 1893. S. 68

William Shakespeare Foto

„Was ist Ehre? Ein Wort. Was steckt in dem Wort Ehre? Was ist diese Ehre? Luft […] Ehre ist nichts als ein gemalter Wappenschild beim Leichenzuge.“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616
Heinrich IV. - Henry the Fourth, 1. Teil, 5. Akt, 1. Szene / Falstaff Original engl. "What is Honour? A word. What is that word Honour? Ayre. […] Honour is a meere Scutcheon."

Thomas von Aquin Foto
Saadí Foto

„Wer mit der eignen Ehre schlecht verfahren, // Wird auch der andern Ehre nicht bewahren.“

—  Saadí, buch Golestan
Der Rosengarten (Gulistan), 5, Über Liebe und Jugend Original Farsi: "یکی کرده بی آبروئی بسی // چه غم دارد از آبروی کسی"

Friedrich Rückert Foto

„Die Demut ehre du, und zu der Demut Ehren sei gegen Stolze stolz, um Demut sie zu lehren.“

—  Friedrich Rückert deutscher Dichter, Übersetzer und Orientalist 1788 - 1866
Die Weisheit des Brahmanen, Die Weisheit des Brahmanen, I, 40

Theodor Fontane Foto
Adolph Freiherr Knigge Foto

„Ehre das Alter!“

—  Adolph Freiherr Knigge, buch Über den Umgang mit Menschen
Über den Umgang mit Menschen, Zweites Buch, 1. Kapitel, Verschiedenheit des Alters. hg. von Karl Goedeke. 16. Ausgabe. Hannover: Hahn, 1878. Seite 121 http://commons.wikimedia.org/w/index.php?title=Image%3A%C3%9Cber_den_Umgang_mit_Menschen.djvu&page=137

Jean Jacques Rousseau Foto

„Sage mir, Kind, hat denn die Seele ein Geschlecht?“

—  Jean Jacques Rousseau französischsprachiger Schriftsteller 1712 - 1778
Briefe, Julie oder Die neue Héloïse / Claire

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Bin männlichen Geschlechts, der Geiz!“

—  Johann Wolfgang von Goethe, Faust. Der Tragödie zweiter Teil
Dramen, Faust. Der Tragödie zweyter Theil (1832), Faust II, Vers 5665 / Der Abgemagerte

Nicolaus Copernicus Foto
Otto Wels Foto

„Freiheit und Leben kann man uns nehmen, die Ehre nicht.“

—  Otto Wels deutscher Politiker, MdR 1873 - 1939
Reichstagsrede am 23. März 1933 http://www.dhm.de/lemo/html/dokumente/wels/index.html

Elias Canetti Foto

„Er erweist dem Tod nicht die Ehre.“

—  Elias Canetti deutschsprachiger Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger 1905 - 1994
Das Geheimherz der Uhr [The Secret Heart of the Clock] (1987)

Erving Goffman Foto

„Das Geschlecht, nicht die Religion, ist das Opium des Volkes.“

—  Erving Goffman amerikanischer Soziologe 1922 - 1982
zitiert in "das baugerüst 4/03 gender mainstreaming" - Ulrike Hormel, Albert Scherr: Beobachtungen im Geschlechtertheater. 2003

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“