„Nichts begegnet einem, was er von Natur nicht zu ertragen vermag.“

—  Marc Aurel, Selbstbetrachtungen V, 18
Themen
natur, ertrag
Marc Aurel24
121 - 180
Werbung

Ähnliche Zitate

Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Wenn man das Dasein als eine Aufgabe betrachtet, dann vermag man es immer zu ertragen.“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916
Aphorismen. Aus: Schriften. Bd. 1, Berlin: Paetel. 1893. S. 20

Sebastian Fitzek Foto
Werbung
 Epiktet Foto

„Ertrage und entsage.“

—  Epiktet griechischer Philosoph 50 - 138
Aulus Gellius noct. att. 17,9,6

 Seneca d.J. Foto

„Nicht was, sondern wie du erträgst, ist von Belang.“

—  Seneca d.J. römischer Philosoph -4 - 65 v.Chr
Über die Vorsehung (De Providentia), II, 4

„Die Natur freut sich der Natur // Die Natur überwindet die Natur // Die Natur beherrscht die Natur“

—  Ostanes Weiser in vorislamischer Zeit und Alchemist
Synesios in einem Kommentar über Demokritos, in: K. C. Schmieder, Die Geschichte der Alchemie, Marix Verlag, Wiesbaden 2005, ISBN 3-86539-003-X, S. 64

Katherine Mansfield Foto

„Das Leben ist fast zu gemein, um ertragen zu werden.“

—  Katherine Mansfield neuseeländisch-britische Schriftstellerin 1888 - 1923
Briefe

 Juvenal Foto

„Ich kann diese vergriechte Stadt nicht ertragen, Quiriten.“

—  Juvenal römischer Satirendichter 58 - 140
Satiren III, 60f

 Ovid Foto

„Um zu genesen, musst du viel Schmerzhaftes ertragen.“

—  Ovid römischer Dichter -43 - 17 v.Chr
Remedia Amoris (Heilmittel gegen die Liebe)

Werbung
Franz Schmidberger Foto
Anne Morrow Lindbergh Foto

„Es ist leichter, eigenen Kummer zu ertragen.“

—  Anne Morrow Lindbergh US-amerikanische Ehefrau, Co-Pilotin und Navigatorin von Charles Lindbergh 1906 - 2001
Stunden von Gold - Stunden von Blei

Ernst Raupach Foto

„Wer nicht den Neid ertragen kann, muss auch den Ruhm nicht wollen.“

—  Ernst Raupach deutscher Dichter von Dramen und Lustspielen 1784 - 1852
Tassos Tod

Luc de Clapiers de Vauvenargues Foto

„Wer alles ertragen kann, kann alles wagen.“

—  Luc de Clapiers de Vauvenargues französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller 1715 - 1747
Reflexionen und Maximen, Maxime 189 [ŒdV, S. 393] [FS, S. 122]

Werbung
Martin Luther Foto

„Ein Rausch ist zu ertragen, die Trunkenheit aber nicht.“

—  Martin Luther Reformator, Theologe, Bibelübersetzer 1483 - 1546
Tischreden

Johann Peter Eckermann Foto
Wilhelm Busch Foto
Carl Zuckmayer Foto
Folgend