„Vermutlich ist das eine Frage, die sich nicht einfach als richtig oder falsch beantworten lässt. Schliesslich gibt es in der Welt falsche Entscheidungen, die richtige Ergebnisse, und auch richtige Entscheidungen, die falsche Ergebnisse zur Folge haben. Um solcher, nennen wir es ruhig: Absurdität zu entgehen, muss man sich auf den Standpunkt stellen, dass man in Wahrheit nicht, aber auch nichts entscheidet, und im Grossen und Ganzen denke und lebe ich danach. Was geschieht, das geschieht, und was nicht, eben nicht.“

Werbung

Ähnliche Zitate

Theodor W. Adorno Foto

„Es gibt kein richtiges Leben im falschen.“

—  Theodor W. Adorno deutscher Philosoph, Soziologe, Musiktheoretiker und Komponist 1903 - 1969
Minima Moralia. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 22. Auflage 1994, ISBN 3-518-01236-3, S. 42

Werbung
Ernst Ludwig Kirchner Foto
Wolfgang Pauli Foto

„Das ist nicht nur nicht richtig; es ist nicht einmal falsch“

—  Wolfgang Pauli österreichischer Physiker und Nobelpreisträger 1900 - 1958

Joseph Roth Foto

„Alle deine Gewichte sind falsch, und alle sind dennoch richtig. Wir werden dich also nicht anzeigen! Wir glauben, daß alle deine Gewichte richtig sind. Ich bin der große Eichmeister.“

—  Joseph Roth österreichischer Schriftsteller und Journalist 1894 - 1939
Joseph Roth: Das falsche Gewicht, 1937, in: Joseph Roth, Romane, Kiepenheuer & Witsch, 1999 Köln, ISBN 3-462-02379-9, S. 230

Werbung
Robert McNamara Foto
Karel May Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto
Werbung
Kurt Tucholský Foto

„Das Volk versteht das meiste falsch; aber es fühlt das meiste richtig.“

—  Kurt Tucholský deutscher Journalist und Schriftsteller (1890–1935) 1890 - 1935
Rezension zu Hans Falladas Roman "Bauern, Bonzen und Bomben" (Berlin, Rowohlt 1931), in: Die Weltbühne, 7. März 1931, Nr. 14, S. 500

Moritz Heimann Foto

„Die Mittelmäßigkeit wägt immer richtig, nur ihre Maße sind falsch.“

—  Moritz Heimann deutscher Schriftsteller und Journalist 1868 - 1925
Die Wahrheit liegt nicht in der Mitte. Essays. Frankfurt a. M.: Fischer, 1966. S. 277

Dschalal ad-Din al-Rumi Foto

„Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns.“

—  Dschalal ad-Din al-Rumi islamischer Mystiker, Begründer des Mevlevi-Derwisch-Ordens 1207 - 1273
Dschalâl-ed-dîn Rumî, zitiert aus: Gewaltfreie Kommunikation, Marshall B. Rosenberg, Paderborn 2003, ISBN 3-87387-454-7, S. 31

Eckhart Tolle Foto
Werbung
Philip Pullman Foto
Jane Goodall Foto
Werbung
Gustav Stresemann Foto
Michael Ende Foto

„Auf einem Dampfer, der in die falsche Richtung fährt, kann man nicht sehr weit in die richtige Richtung gehen.“

—  Michael Ende deutscher Schriftsteller 1929 - 1995
Zettelkasten. Skizzen und Notizen, Stuttgart: Weitbrecht Verlag, März 1994. S. 276. ISBN 352271380X

Folgend