Zitate aus dem Buch
Das Unbehagen in der Kultur

Das Unbehagen in der Kultur ist der Titel einer 1930 erschienenen Schrift von Sigmund Freud. Die Arbeit ist, neben Massenpsychologie und Ich-Analyse von 1921, Freuds umfassendste kulturtheoretische Abhandlung; sie gehört zu den einflussreichsten kulturkritischen Schriften des 20. Jahrhunderts. Thema ist der Gegensatz zwischen der Kultur und den Triebregungen. Die Kultur sei bestrebt, immer größere soziale Einheiten zu bilden. Hierzu schränke sie die Befriedigung sexueller und aggressiver Triebe ein; einen Teil der Aggression verwandle sie in Schuldgefühl. Auf diese Weise sei die Kultur eine Quelle des Leidens; ihre Entwicklung führe zu einem wachsenden Unbehagen.


Sigmund Freud Foto
Sigmund Freud Foto
Sigmund Freud Foto

„Mit Sicherheit weiß ich nur das eine, daß die Werturteile der Menschen unbedingt von ihren Glückswünschen geleitet werden, also ein Versuch sind, ihre Illusionen mit Argumenten zu stützen. […] Die Schicksalsfrage der Menschenart scheint mir zu sein, ob und in welchem Maße es ihrer Kulturentwicklung gelingen wird, der Störung des Zusammenlebens durch den menschlichen Aggressions- und Selbstvernichtungstrieb Herr zu werden.“

—  Sigmund Freud, buch Das Unbehagen in der Kultur

Das Unbehagen in der Kultur, Leipzig IPV 1930, Seite 136 http://books.google.de/books?id=3W0rAAAAIAAJ&dq=Selbstvernichtungstrieb ( Kapitel VIII bei textlog.de http://www.textlog.de/freud-psychoanalyse-beherrschung-agrresions-selbstvernichtungstriebs.html)
Variante: Mit Sicherheit weiß ich nur das eine, daß die Werturteile der Menschen unbedingt von ihren Glückswünschen geleitet werden, also ein Versuch sind, ihre Illusionen mit Argumenten zu stützen. Die Schicksalsfrage der Menschenart scheint mir zu sein, ob und in welchem Maße es ihrer Kulturentwicklung gelingen wird, der Störung des Zusammenlebens durch den menschlichen Aggressions- und Selbstvernichtungstrieb Herr zu werden.

Sigmund Freud Foto
Sigmund Freud Foto
Sigmund Freud Foto
Sigmund Freud Foto

Ähnliche Autoren

Sigmund Freud Foto
Sigmund Freud32
Begründer der Psychoanalyse 1856 - 1939
Michel Foucault Foto
Michel Foucault10
französischer Philosoph
Carl Gustav Jung Foto
Carl Gustav Jung31
Schweizer Arzt und Psychoanalytiker
Osho Foto
Osho4
indischer Philosoph und Begründer der Neo-Sannyas-Bewegung
Erich Fromm Foto
Erich Fromm37
deutscher Psychoanalytiker, Philosoph und Sozialpsychologe
Erwin Schrödinger Foto
Erwin Schrödinger7
österreichischer Physiker und Wissenschaftstheoretiker
Viktor Frankl Foto
Viktor Frankl20
österreichischer Neurologe und Psychiater, Begründer der Lo…
Rudolf Steiner Foto
Rudolf Steiner31
österreichischer Esoteriker, Philosoph, Schriftsteller und …
Antonio Gramsci Foto
Antonio Gramsci11
italienischer Schriftsteller, Politiker und Philosoph sowie…
Alfred Adler Foto
Alfred Adler41
österreichischer Arzt und Psychotherapeut
Ähnliche Autoren
Sigmund Freud Foto
Sigmund Freud32
Begründer der Psychoanalyse 1856 - 1939
Michel Foucault Foto
Michel Foucault10
französischer Philosoph
Carl Gustav Jung Foto
Carl Gustav Jung31
Schweizer Arzt und Psychoanalytiker
Osho Foto
Osho4
indischer Philosoph und Begründer der Neo-Sannyas-Bewegung
Erich Fromm Foto
Erich Fromm37
deutscher Psychoanalytiker, Philosoph und Sozialpsychologe