Zitate von Osho

Osho Foto
4   2

Osho

Geburtstag: 11. Dezember 1931
Todesdatum: 19. Januar 1990
Andere Namen: Bhagwan Shree Rajneesh, Ошо (Бхагван Шри Раджниш)

Osho war ein indischer Philosoph und Begründer der Neo-Sannyas-Bewegung.

Der geborene „Chandra Mohan Jain“ gab sich zeit seines Lebens wechselnde Namen. Er nannte sich Mitte der 1960er bis Anfang der 1970er Jahre Acharya Rajneesh nach seinem Spitznamen Rajneesh , danach bis Ende 1988 Bhagwan Shree Rajneesh, kurz Bhagwan, und erst ab 1989 bis zu seinem Tod im Jahr darauf „Osho“.

Osho wurde und wird bis heute von vielen als weiser spiritueller Lehrer betrachtet, von anderen als umstrittener Anführer einer „neuen religiösen Bewegung“ kritisiert. Seine Lehre beeinflusste in der westlichen Welt unter anderem die Ideologie des New Age. Er entwickelte auch die heute verbreitete Dynamische Meditation.

In jungen Jahren studierte Osho Philosophie und lehrte dieses Fach daraufhin; ab 1960 als Professor an der Universität Jabalpur. Während der 1960er Jahre reiste Osho nebenbei als Vortragsredner durch Indien. Er war zunächst bekannt als Kritiker des Sozialismus, von Mahatma Gandhi sowie der Mainstream-Religionen. Osho betonte die Wichtigkeit von Meditation, Achtsamkeit , Liebe, Zelebration, Mut, Kreativität, und Humor — alles Qualitäten, die er als psychologisch unterdrückt durch das verbreitete Anhaften an statische Glaubenssysteme, religiöse Traditionen und Sozialisation betrachtete. Seine Befürwortung einer offeneren Haltung der Sexualität des Menschen gegenüber wurde im Indien der späten 1960er Jahre heftig kritisiert und machte ihn später auch im deutschsprachigen Raum als Sex-Guru bekannt.1970 zog er nach Bombay . Zu dieser Zeit erweiterte er sein Repertoire um Diskurse zu bedeutenden religiösen Texten und den Werken bekannter Philosophen und Mystiker, wurde zum spirituellen Anführer und erhielt erste Anhänger, aus denen sich die schnell wachsende Neo-Sannyas-Bewegung entwickelte. 1974 zog er nach Pune um, wo um ihn herum ein Ashram entstand. Hier wurde der wachsenden Gefolgschaft aus der westlichen Welt eine Vielzahl von Therapiemöglichkeiten angeboten. Diese bezogen unter anderem Methoden mit ein, die aus dem Human Potential Movement stammen.Ende der 1970er Jahre wurde die bis dahin stetige Vergrößerung des Ashrams durch die sich intensivierenden Spannungen zwischen der Bewegung und der herrschenden Regierung der Janata Party unter Premierminister Morarji Desai sowie daraus folgende hohe nachträgliche Steuerforderungen gedämpft. Dadurch wurde seine Bewegung dazu gezwungen, ihren Hauptsitz in die Vereinigten Staaten zu verlegen. So entstand 1981 in Wasco County in Oregon die Stadt Rajneeshpuram mit mehreren tausend Einwohnern. Wegen anhaltenden Konflikten seiner Bewegung mit Anwohnern und der US-Regierung war der Aufbau und Betrieb des Ashrams dort nur wenige Jahre lang erfolgreich. Nachdem einige seiner Anhänger unter der Führung seiner persönlichen Sekretärin Ma Anand Sheela in den Jahren 1984 und 1985 mehrere schwere Verbrechen begangen hatten, wurde er 1985 infolge eines Gerichtsurteils aus den USA ausgewiesen. Nach mehreren anderen kurzen internationalen Stationen kehrte er im Jahr darauf nach Indien zurück, wo er den Großteil seines restlichen Lebens in seinem wiederbelebten Ashram in Pune verbrachte. Dort starb er 1990 im Alter von nur 58 Jahren; offizielle Todesursache war Herzversagen. Oshos Popularität vergrößerte sich nach seinem Tod noch weiter und hält bis heute an. Wikipedia

„Es war gut von Friedrich Nietzsche, Gott für tot zu erklären – ich aber sage, dass er überhaupt nie auf die Welt gekommen ist. Er ist eine Geschichte, eine Erfindung: keine Entdeckung. Versteht ihr den Unterschied zwischen einer Erfindung und einer Entdeckung? Eine Entdeckung hat mit der Wirklichkeit zu tun; eine Erfindung dagegen ist von euch fabriziert worden.“

—  Osho

Osho: "God is Dead, Now Zen is the Only Living Truth", Rebel Publishing House, Köln, 1989, ISBN 3-89338-081-7, Kapitel 1. Ein Video des englischen Originalvortrags wurde vom Urheberrechtsinhaber online http://www.youtube.com/watch?v=PBEIeRSLb8k verfügbar gemacht. Deutsche Übersetzung: S. Jayen.
Original englisch; "It was good of Friedrich Nietzsche to declare God dead – I declare that he has never been born. It is a created fiction, an invention, not a discovery. Do you understand the difference between invention and discovery? A discovery is about truth, an invention is manufactured by you." - http://www.iwise.com/2w4Ku

„I would like that what I am doing is not lost. So I am trying in every possible way to drop all those things which in the past have been barriers for the revolution to continue and grow.“

—  Rajneesh

Quelle: The Last Testament : Interviews with the World Press (1986)
Kontext: I would like that what I am doing is not lost. So I am trying in every possible way to drop all those things which in the past have been barriers for the revolution to continue and grow. I don't want anybody to stand between the individual and existence. No prayer, no priest... you alone are enough to face the sunrise, you don't need somebody to interpret for you what a beautiful sunrise it is... And this is my attitude: you are here, every individual is here, the whole existence is available. All that you need is just to be silent and listen to existence. There is no need of any religion, there is no need of any God, there is no need of any priesthood, there is no need of any organization. I trust in the individual categorically. Nobody up to now has trusted in the individual in such a way.

„It is not decided by votes what is true; otherwise we could never come to any truth, ever.“

—  Rajneesh

Your Answers Questioned (2003)
Kontext: It is not decided by votes what is true; otherwise we could never come to any truth, ever. People will vote for what is comfortable — and lies are very comfortable because you don't have to do anything about them, you just have to believe. Truth needs great effort, discovery, risk, and it needs you to walk alone on a path that nobody has traveled before.

Ähnliche Autoren

Michel Foucault Foto
Michel Foucault10
französischer Philosoph
Sigmund Freud Foto
Sigmund Freud34
Begründer der Psychoanalyse
Jiddu Krishnamurti Foto
Jiddu Krishnamurti78
spiritueller Lehrer indisch-brahmanischer Herkunft
Mahátma Gándhí Foto
Mahátma Gándhí14
indischer Politiker
Antonio Gramsci Foto
Antonio Gramsci11
italienischer Schriftsteller, Politiker und Philosoph sowie…
Zygmunt Bauman Foto
Zygmunt Bauman70
britisch-polnischer Soziologe und Philosoph
Paul Valéry Foto
Paul Valéry5
französischer Philosoph, Essayist, Schriftsteller und Lyrik…
George Santayana Foto
George Santayana2
spanischer Philosoph und Schriftsteller
Reinhold Niebuhr Foto
Reinhold Niebuhr2
US-amerikanischer Theologe, Philosoph und Politikwissenscha…
Albert Camus Foto
Albert Camus98
französischer Schriftsteller und Philosoph
Heutige Jubiläen
George Carlin Foto
George Carlin41
US-amerikanischer Komiker 1937 - 2008
Erich Maria Remarque Foto
Erich Maria Remarque47
deutscher Autor 1898 - 1970
Konrad Zuse Foto
Konrad Zuse5
deutscher Informatiker und Bauingenieur 1910 - 1995
François Lelord Foto
François Lelord7
französischer Psychiater und Schriftsteller 1953
Weitere 65 heutige Jubiläen
Ähnliche Autoren
Michel Foucault Foto
Michel Foucault10
französischer Philosoph
Sigmund Freud Foto
Sigmund Freud34
Begründer der Psychoanalyse
Jiddu Krishnamurti Foto
Jiddu Krishnamurti78
spiritueller Lehrer indisch-brahmanischer Herkunft
Mahátma Gándhí Foto
Mahátma Gándhí14
indischer Politiker
Antonio Gramsci Foto
Antonio Gramsci11
italienischer Schriftsteller, Politiker und Philosoph sowie…