Zitate über Saft

Eine Sammlung von Zitaten zum Thema saft.

Insgesamt 7 Zitate, Filter:


Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Hier ist ein Saft, der eilig trunken macht.“

— Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Faust I, Vers 732 / Faust -> Zitat im Textumfeld

Immanuel Kant Foto
Werbung
Hildegard von Bingen Foto

„Magen und Blase des Menschen nimmt Alles auf, womit er sich nährt. Wenn diese beiden zu viel Speisen und Getränke bekommen, verursachen sie im ganzen Leibe einen Sturm der bösen Säfte, wie die Elemente nach Art des Menschen.“

— Hildegard von Bingen deutsche Mystikerin; Verfasserin theologischer und medizinischer Werke; Komponistin geistlicher Lieder 1098 - 1179
Therapeutisches Monatsheft, 16. Jahrgang, Juni 1902

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Blut ist ein ganz besondrer Saft.“

— Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Faust I, Vers 1740 / Mephistopheles

Johann Wolfgang von Goethe Foto
Francis Bacon Foto