„Christus ist für die Gottlosen gestorben. Und wenn du dich in diesem Moment mit ehrlichem Herzen an ihn wendest und ihn einfach als deinen Erlöser und deinen Gott empfängst, habe ich die Autorität seines Wortes, dir zu sagen, dass er dich auf keinen Fall verstoßen wird.“

Original

Christ died for the ungodly. And if you turn to Him at this moment with an honest heart, and receive Him simply as your Saviour and your God, I have the authority of His word for telling you that He will in no wise cast out.

Quelle: Dictionary of Burning Words of Brilliant Writers (1895), P. 152.

Bearbeitet von Monnystr, Ann-marie. Letzte Aktualisierung 15. Oktober 2020. Geschichte
Dwight Lyman Moody Foto
Dwight Lyman Moody1
US-amerikanischer Erweckungsprediger 1837 - 1899

Ähnliche Zitate

Paulus von Tarsus Foto

„Gott aber erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren.“

—  Paulus von Tarsus Apostel und Missionar des Urchristentums 5 - 67

Römerbrief 5,8
Original altgriech.: "συνιστησιν δε την εαυτου αγαπην εις ημας ο θεος οτι ετι αμαρτωλων οντων ημων χριστος υπερ ημων απεθανεν"
Übersetzung lat.: "commendat autem suam caritatem Deus in nos quoniam cum adhuc peccatores essemus Christus pro nobis mortuus est."

Manfred Weber Foto

„Der Christ lebt ganz von der Wahrheit des Wortes Gottes in Jesus Christus.“

—  Manfred Weber deutscher Politiker (CSU), MdEP 1972

Dietrich Bonhoeffer. Worte für jeden Tag

Anne Boleyn Foto

„Jesus Christus empfehle ich meine Seele. Herr Jesus empfange meine Seele. Oh Gott, hab Erbarmen mit meiner Seele.“

—  Anne Boleyn zweite der sechs Ehefrauen König Heinrichs VIII. von England und Mutter der späteren Königin Elisabeth I. 1501 - 1536

Letzte Worte, 19. Mai 1536
Original engl.: "To Jesus Christ I commend my soul. Lord Jesus receive my soul. Oh God, have pity on my soul."

John Green Foto
Franz von Assisi Foto

„Lasst uns Gott lieben und ihn mit einem einfachen Herzen anbeten.“

—  Franz von Assisi Ordensgründer und Heiliger der römisch-katholischen Kirche 1182 - 1226

Thomas Hobbes Foto
David Levithan Foto
Walt Whitman Foto
William Makepeace Thackeray Foto
Stephen King Foto
Benedikt XVI. Foto

„In Jesus Christus schenkt Gott uns seine Liebe.“

—  Benedikt XVI. 265. Papst der römisch-katholischen Kirche 1927

Zum Angelusgebet am 24. Februar 2008, radiovaticana.org http://www.oecumene.radiovaticana.org/ted/Articolo.asp?c=188750

Aldous Huxley Foto
Clive Staples Lewis Foto
Anselm von Canterbury Foto
Manfred Weber Foto
Joseph von Eichendorff Foto

„Wo brave Menschen das Rechte ehrlich wollen, da ist Gott mit ihnen.“

—  Joseph von Eichendorff bedeutender Lyriker und Schriftsteller der deutschen Romantik 1788 - 1857

Rudi Völler Foto
Karl Rahner Foto

„Der absolute, selbst seine Vergangenheit tilgende Tod des Wortes 'Gott' wäre das von niemandem mehr gehörte Signal, daß der Mensch selbst gestorben ist.“

—  Karl Rahner deutscher katholischer Theologe 1904 - 1984

Rahner, Karl: Grundkurs des Glaubens. Einführung in den Begriff des Christentums. Freiburg 1976, S. 58.

Manfred Weber Foto

Ähnliche Themen