„Woher kommt all diese Ordnung und Schönheit, die wir in der Welt sehen?“

Original

Whence arises all that order and beauty we see in the world?

Quelle: Opticks

Letzte Aktualisierung 18. Dezember 2021. Geschichte
Isaac Newton Foto
Isaac Newton53
englischer Naturforscher und Verwaltungsbeamter 1643 - 1727

Ähnliche Zitate

Oscar Wilde Foto
Thomas von Aquin Foto

„Die Ordnung der Glieder des Alls zueinander besteht kraft der Ordnung des ganzen Alls auf Gott hin.“

—  Thomas von Aquin dominikanischer Philosoph und Theologe 1225 - 1274

De potentia Dei (Über die Macht Gottes) q. 7, art. 9, conclusio
Original: (la) Ordo qui est partium universi ad invicem, est per ordinem qui est totius universi ad Deum.

Immanuel Kant Foto
Anne Frank Foto
Sven Regener Foto

„Frag mich nicht, woher ich komme, //Sag, du freust dich, mich zu sehen.“

—  Sven Regener deutscher Musiker und Schriftsteller 1961

Mittelpunkt der Welt, Universal, 30.September 2005

Anne Frank Foto
Anne Frank Foto
Georg Kreisler Foto

„|:Aber was für ein Ticker ist ein PoliTiker?:| 1: Woher kommt er und was will er von der Welt? 2: Ist er wirklich so vonnöten, wie er glaubt? 3: Eines Tages gibt's den sicherlich nicht mehr!“

—  Georg Kreisler US-amerikanischer Kabarettist, Komponist, Regisseur und Schriftsteller österreichischer Herkunft 1922 - 2011

Refrains der drei Strophen des Liedes: "Was für Ticker (ist ein Politiker)" (AKM: Ja die Welt ist eine Ansammlung, WNr.: 154901), LP mit Topsy Küppers: Anders als die andern http://www.gkif.de/platten/archiv/anders.htm, 1969 Preiser Records

Otto Julius Bierbaum Foto

„Schönheit ist der Sinn // Der Welt. Schönheit genießen heißt: die Welt // Verstehn.“

—  Otto Julius Bierbaum deutscher Autor und Schriftsteller 1865 - 1910

Sub rosa veneris, VI. Aus: Der neubestellte Irrgarten der Liebe. Leipzig: Insel. 1906. Seite 189

Friedrich Schiller Foto

„Hinter dem U kommt gleich das Weh, // das ist die Ordnung im ABC.“

—  Friedrich Schiller, Wallensteins Lager

Wallensteins Lager, Kapuziner
Wallenstein - Trilogie (1798-1799), Wallensteins Lager

Franz Kafka Foto
Yogananda Foto
Frank Schätzing Foto
Khalil Gibran Foto
Franz Kafka Foto

„Wer die Fähigkeit, Schönheit zu sehen, behält, der altert nicht.“

—  Franz Kafka österreichisch-tschechischer Schriftsteller 1883 - 1924

S. 24 books.google https://books.google.de/books?id=-NBQAQAAIAAJ&q=altert
Zugeschrieben, Kafkas Gespräche mit Janouch

Marcus Aurelius Foto
Megan Marie Hart Foto
Arturo Pérez-Reverte Foto
Ludwig Bechstein Foto

„Sehen wir uns nicht mehr auf dieser Welt, // So sehen wir uns doch in Bitterfeld!“

—  Ludwig Bechstein deutscher Schriftsteller, Bibliothekar und Archivar 1801 - 1860

Zauberverblendung, Nr. 326 in: Deutsches Sagenbuch, Leipzig 1853, S. 284 books.google https://books.google.de/books?id=LcpoAAAAcAAJ&pg=PA284; zeno.org http://www.zeno.org/nid/20004537777

Ähnliche Themen