„Ich bin frei von Vorurteilen. Ich hasse jeden gleich.“

"I am free of all prejudice. I hate everyone equally."
Zitate

Letzte Aktualisierung 22. Mai 2020. Geschichte
W. C. Fields Foto
W. C. Fields10
US-amerikanischer Schauspieler 1880 - 1946

Ähnliche Zitate

Gotthold Ephraim Lessing Foto
Boris Becker Foto

„Ich hasse es, zweimal hintereinander gegen den gleichen Gegner zu verlieren.“

—  Boris Becker deutscher Tennisspieler und Olympiasieger 1967

Kölner Stadt-Anzeiger Nr. 126/1986

Erich Maria Remarque Foto
Citát „Liebe ist eine Art Vorurteil. Ich hab schon genug andere Vorurteile.“
Charles Bukowski Foto

„Liebe ist eine Art Vorurteil. Ich hab schon genug andere Vorurteile.“

—  Charles Bukowski US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller 1920 - 1994

Das Liebesleben der Hyäne. Deutsch von Carl Weissner. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1999. ISBN 3-423-12389-3. Seite 270.
Original englisch: “Love is a form of prejudice. I have too many other prejudices.” - Women (2007) https://kindle.amazon.com/work/women-ebook/B000AHV34K/B000W94FWS

George Carlin Foto
Oscar Wilde Foto

„Ich mag keine Prinzipien. Ich bevorzuge Vorurteile.“

—  Oscar Wilde, Ein idealer Gatte

Ein idealer Gatte, 4. Akt / Lord Goring
Original engl.: "I don't like principles […]. I prefer prejudices."
Ein idealer Gatte - An Ideal Husband

Friedrich Nietzsche Foto

„Jedes Wort ist ein Vorurteil.“

—  Friedrich Nietzsche, buch Menschliches, Allzumenschliches

II, 2. Aph. 55
Menschliches, Allzumenschliches

Joseph von Eichendorff Foto
Paul Ernst Foto

„Hass erzeugt Hass, aber nie will der Hass sich nach dieser Wahrheit richten.“

—  Paul Ernst deutscher Schriftsteller und Journalist 1866 - 1933

Saat auf Hoffnung

Peter Hille Foto

„Vorurteil: das Wort ist nicht übel. Wollte nur das Urteil nachkommen!“

—  Peter Hille deutscher Schriftsteller 1854 - 1904

Büchlein der Narrheit. In: Gestalten und Aphorismen, Gesammelte Werke, Zweiter Band, Schuster & Loeffler, Berlin und Leipzig 1904, S. 191,

Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Vorurteil stützt die Throne, Unwissenheit die Altäre.“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916

Aphorismen. Aus: Schriften. Bd. 1, Berlin: Paetel. 1893. S. 68
Aphorismen

Franklin Delano Roosevelt Foto
Mark Twain Foto

„Prinzipien - ein anderes Wort für Vorurteile.“

—  Mark Twain US-amerikanischer Schriftsteller 1835 - 1910

Rede auf einem Bankett des Royal Literary Fund, London, 4. Mai 1900; Mark Twain's Speeches.
Original engl.: "Principles is another name for prejudices."
Andere

Immanuel Kant Foto

„Laßt uns ohne Vorurteil urteilen.“

—  Immanuel Kant, buch Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels

Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels, A 177
Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels (1755)

Charles Bukowski Foto

„Liebe ist eine Art Vorurteil.“

—  Charles Bukowski US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller 1920 - 1994

Friedrich Nietzsche Foto

„Alle Vorurteile kommen aus den Eingeweiden.“

—  Friedrich Nietzsche, buch Ecce homo

Warum ich so klug bin, 1.
Ecce homo. Wie man wird, was man ist

Seneca d.J. Foto

„Wer volle Einsicht besitzt, beherrscht sich selbst, wer sich selbst beherrscht, bleibt sich gleich, wer sich gleich bleibt, ist ungestört, wer ungestört ist, ist frei von Betrübnis, wer frei von Betrübnis ist, ist glücklich: also ist der Einsichtige glücklich und die Einsicht genügt zum glücklichen Leben.“

—  Seneca d.J., buch Epistulae morales

Moralische Briefe an Lucilius (Epistulae morales ad Lucilium), XI-XIII, LXXXV, 2
Original lat.: "Qui prudens est et temperans est; qui temperans est, et constans; qui constans est inperturbatus est; qui inperturbatus est sine tristitia est; qui sine tristitia est beatus est; ergo prudens beatus est, et prudentia ad beatam vitam satis est."
Moralische Briefe an Lucilius - Epistulae morales ad Lucilium

Martin Luther King Foto
Charles Bukowski Foto
William James Foto

Ähnliche Themen