„Prinzipien - ein anderes Wort für Vorurteile.“

—  Mark Twain, Rede auf einem Bankett des Royal Literary Fund, London, 4. Mai 1900; Mark Twain's Speeches.
Mark Twain Foto
Mark Twain100
US-amerikanischer Schriftsteller 1835 - 1910
Werbung

Ähnliche Zitate

Oscar Wilde Foto

„Ich mag keine Prinzipien. Ich bevorzuge Vorurteile.“

—  Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900
Ein idealer Gatte, 4. Akt / Lord Goring

Friedrich Nietzsche Foto

„Jedes Wort ist ein Vorurteil.“

—  Friedrich Nietzsche deutscher Philosoph und klassischer Philologe 1844 - 1900
II, 2. Aph. 55

Werbung
Peter Hille Foto
Charles Bukowski Foto

„Liebe ist eine Art Vorurteil. Ich hab schon genug andere Vorurteile.“

—  Charles Bukowski US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller 1920 - 1994
Das Liebesleben der Hyäne. Deutsch von Carl Weissner. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1999. ISBN 3-423-12389-3. Seite 270.

Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Vorurteil stützt die Throne, Unwissenheit die Altäre.“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916
Aphorismen. Aus: Schriften. Bd. 1, Berlin: Paetel. 1893. S. 68

Friedrich Nietzsche Foto

„Alle Vorurteile kommen aus den Eingeweiden.“

—  Friedrich Nietzsche deutscher Philosoph und klassischer Philologe 1844 - 1900
Warum ich so klug bin, 1.

Immanuel Kant Foto

„Laßt uns ohne Vorurteil urteilen.“

—  Immanuel Kant deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung 1724 - 1804
Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels, A 177

Albert Einstein Foto
Werbung
Ambrose Bierce Foto

„Vorurteil: Streunende Meinung ohne erkennbaren Lebensunterhalt.“

—  Ambrose Bierce US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist 1842 - 1913
Des Teufels Wörterbuch / The Devil's Dictionary

Gotthold Ephraim Lessing Foto

„Es eifre jeder seiner unbestochnen von Vorurteilen freien Liebe nach!“

—  Gotthold Ephraim Lessing deutscher Dichter der Aufklärung 1729 - 1781
Nathan der Weise 3. 7, Reclam : Stuttgart 1966, Seite 75

Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Ein Urteil läßt sich widerlegen, aber niemals ein Vorurteil“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916
Aphorismen, Reclam Verlag, Stuttgart, 2002, S. 3

Jean Jacques Rousseau Foto

„Nichts ist für aufrichtige Liebhaber gefährlicher als die Welt der Vorurteile.“

—  Jean Jacques Rousseau französischsprachiger Schriftsteller 1712 - 1778
Julie oder Die neue Héloïse / Julie

Werbung
Juli Zeh Foto

„Nicht einmal die Wahrheit höchstpersönlich ist so überzeugend wie ein gut zementiertes Vorurteil.“

—  Juli Zeh deutsche Schriftstellerin 1974
"Kleines Konversationslexikon für Haushunde", Schöffling, Frankfurt am Main 2005, ISBN 9783442735174, S.7

„Letzte Worte sind auch nur Worte.“

—  Cormac McCarthy US-amerikanischer Autor 1933
Suttree

Folgend