„Um Gottes Gedanken zu verstehen, müssen wir Statistiken studieren, denn diese sind die Maßeinheiten, die seine Absichten veranschaulichen.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 29. März 2021. Geschichte
Florence Nightingale Foto
Florence Nightingale23
britische Krankenpflegerin und Erfinderin des Kriegslazaret… 1820 - 1910

Ähnliche Zitate

Marilyn Manson Foto

„Gott ist nur Statistik.“

—  Marilyn Manson US-amerikanischer Musiker und Mitglied der Rockband Marilyn Manson 1969

Chuck Palahniuk Foto
Stephen R. Covey Foto
Bertrand Russell Foto
Jiddu Krishnamurti Foto
Marie Curie Foto
Friedrich Schiller Foto

„Das Universum ist ein Gedanke Gottes.“

—  Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805

Philosophische Briefe: Theosophie des Julius, Die Welt und das denkende Wesen
Briefe und Sonstiges

Paulo Coelho Foto
Citát „Alle erschaffenen Dinge sind nur Gedanken Gottes.“
Edgar Allan Poe Foto
Albert Camus Foto
Anselm von Canterbury Foto
Franz von Assisi Foto

„Wo die Stille mit dem Gedanken Gottes ist, da ist nicht Unruhe noch Zerfahrenheit.“

—  Franz von Assisi Ordensgründer und Heiliger der römisch-katholischen Kirche 1182 - 1226

Von der Kraft der Tugenden

Ernest Hemingway Foto
Winston Churchill Foto

„Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe.“

—  Winston Churchill britischer Staatsmann des 20. Jahrhunderts 1874 - 1965

siehe: w:Liste geflügelter Worte/T#Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.
Fälschlich zugeschrieben

Johann Michael Sailer Foto
François de La  Rochefoucauld Foto

„Es ist wichtiger, Menschen zu studieren, als Bücher.“

—  François de La Rochefoucauld französischer Schriftsteller 1613 - 1680

Nachgelassene Maximen, Maxime 51
Original franz.: "Il est plus nécessaire d'étudier les hommes que les livres."

Konfuzius Foto

„Studieren Sie die Vergangenheit, wenn Sie die Zukunft definieren würden.“

—  Konfuzius chinesischer Philosoph zur Zeit der Östlichen Zhou-Dynastie -551 - -479 v.Chr

Meister Eckhart Foto
Paul Ernst Foto

„Die heutige Auflösung der Menschheit muss man verstehen als ein Abwenden von Gott.“

—  Paul Ernst deutscher Schriftsteller und Journalist 1866 - 1933

Der schmale Weg zum Glück

Ähnliche Themen