„Liebe ist die unwiderstehliche Sehnsucht, unwiderstehlich begehrt zu werden.“

Original

Love is an irresistible desire to be irresistibly desired.

As quoted in a review of A Swinger of Birches (1957) by Sydney Cox in Vermont History, Vol. 25 (1957), p. 355

Robert Lee Frost Foto
Robert Lee Frost20
US-amerikanischer Dichter und Pulitzerpreisträger 1874 - 1963
Werbung

Ähnliche Zitate

Guy De Maupassant Foto

„Diese Liebe ist etwas unwiderstehliches, zerstörerisches geworden, stärker als der Tod.“

—  Guy De Maupassant französischer Schriftsteller und Journalist 1850 - 1893
Stark wie der Tod (Fort comme la mort), Teil 2, Kap. VI [WQ] - Nach der Bibel, Hohelied 8,6: "Denn Liebe ist stark wie der Tod und Leidenschaft unwiderstehlich wie das Totenreich.

Georges Braque Foto

„Ich begehre die Liebe, wie man Schlaf begehrt.“

—  Georges Braque französischer Maler 1882 - 1963
Aufzeichnungen (Vom Geheimnis der Kunst)

Werbung
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Den lieb ich, der Unmögliches begehrt.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Faust II, Vers 7488 / Manto

Giacomo Casanova Foto
August Julius Langbehn Foto

„Die Sehnsucht ist dem Menschen oft lieber als die Erfüllung.“

—  August Julius Langbehn deutscher Schriftsteller und Kulturkritiker 1851 - 1907
Rembrandt als Erzieher

Friedrich Nietzsche Foto
Friedrich Nietzsche Foto

„Man liebt zuletzt seine Begierde, und nicht das Begehrte.“

—  Friedrich Nietzsche deutscher Philosoph und klassischer Philologe 1844 - 1900
Beyond Good and Evil

Franz Kafka Foto
Werbung
Marilynne Robinson Foto
Zenta Maurina Foto
Khalil Gibran Foto
Joseph von Eichendorff Foto
Werbung
Virginia Woolf Foto
Mika Waltari Foto
Doris Lessing Foto
Rainer Maria Rilke Foto