Zitate von Georges Braque

Georges Braque Foto

6   0

Georges Braque

Geburtstag: 13. Mai 1882
Todesdatum: 31. August 1963

Georges Braque war ein französischer Maler, Grafiker und Bildhauer. Nach einer frühen fauvistischen Schaffensphase war Braque zusammen mit Pablo Picasso der Mitbegründer des Kubismus.

Bestellen Sie Zitate:


„Es ist das Detail, das unterhält und lebendig macht.“ Aufzeichnungen

„Man muss sich mit dem Entdecken begnügen und auf das Erklären verzichten.“ Aufzeichnungen


„Nicht das Ziel ist wichtig, sondern die Mittel es zu erreichen.“ Der Tag und die Nacht, Aufzeichnungen

„Ich begehre die Liebe, wie man Schlaf begehrt.“ Aufzeichnungen (Vom Geheimnis der Kunst)

„Die Tätigkeit ist eine Folge verzweifelter Handlungen, welche erlauben, die Hoffnung zu bewahren.“ Der Tag und die Nacht

„Die Wirklichkeit offenbart sich nur, wenn sie vom Strahl der Poesie erhellt wird. Alles um uns ist Schlaf.“ Der Tag und die Nacht, Aufzeichnungen

„Truth exists, only falsehood has to be invented.“

„Art is meant to disturb. Science reassures.“


„We must not imitate that which we seek to create.“

„You may give all the explanations you like, but your painting makes me feel as if you were trying to make us eat cotton waste and wash it down with kerosene.“

„There are certain mysteries, certain secrets in my own work which even I don't understand, nor do I try to do so.“

Ähnliche Autoren