„Die Bourgeoisie, wo sie zur Herrschaft gekommen, hat alle feudalen, patriarchalischen, idyllischen Verhältnisse zerstört. Sie hat die buntscheckigen Feudalbande, die den Menschen an seinen natürlichen Vorgesetzten knüpften, unbarmherzig zerrissen und kein anderes Band zwischen Mensch und Mensch übriggelassen als das nackte Interesse, als die gefühllose "bare Zahlung".“

—  Karl Marx, The Manifesto of the Communist Party (1848)
Karl Marx Foto
Karl Marx147
deutscher Philosoph, Ökonom und Journalist 1818 - 1883
Werbung

Ähnliche Zitate

Friedrich Engels Foto
Werbung
Karl Marx Foto

„Alle Emanzipation ist Zurückführung der menschlichen Welt, der Verhältnisse, auf den Menschen selbst.“

—  Karl Marx deutscher Philosoph, Ökonom und Journalist 1818 - 1883
Deutsch-Französische Jahrbücher (1844), Zur Judenfrage (1843), Zur Judenfrage. MEW 1, S. 370 http://www.mlwerke.de/me/me01/me01_347.htm#S370, 1844

Ernest Hemingway Foto
Friedrich Nietzsche Foto
Franz Lehár Foto
Gottfried Keller Foto
Friedrich Schlegel Foto

„Ein wahrer Mensch ist, wer bis in den Mittelpunkt der Menschheit gekommen ist.“

—  Friedrich Schlegel deutscher Kulturphilosoph, Kritiker, Literaturhistoriker und Übersetzer 1772 - 1829
Ideen, Ideen, Kritische Friedrich-Schlegel-Ausgabe. Erste Abteilung: Kritische Neuausgabe, Band 2, München, Paderborn, Wien, Zürich 1967, Seite 87.

Nikos Kazantzakis Foto
Khalil Gibran Foto
Maya Angelou Foto
Leo Tolstoi Foto

„Nur unter Bauern bin ich völlig natürlich, das heißt, wirklich Mensch.“

—  Leo Tolstoi russischer Schriftsteller 1828 - 1910
Auferstehung, Tagebücher (1852-1910), Tagebücher, 1884

Thomas Jefferson Foto
Wilhelm Heinse Foto
Thomas Mann Foto

„Der Mensch soll um der Güte und Liebe willen dem Tode keine Herrschaft einräumen über seine Gedanken.“

—  Thomas Mann deutscher Schriftsteller und Literatur-Nobelpreisträger 1875 - 1955
Der Zauberberg, Der Zauberberg, Sechstes Kapitel, vorletzter Abschnitt: Schnee. S. Fischer 1954, S. 704

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“