„Ich schäm mich für die Menschen, die sich von Mächtigen treten lassen. Sie tun mir leid, aber dann würde ich sie am liebsten blutig prügeln, die Esel.“

— Wassili Makarowitsch Schukschin, Ich kam euch die Freiheit zu bringen. Übersetzer: Thomas Reschke. Ost-Berlin, Volk und Welt, 1978. S. 264

Themen
mensch, esel
Wassili Makarowitsch Schukschin Foto
Wassili Makarowitsch Schukschin1
russischer Schriftsteller, Regisseur und Schauspieler 1929 - 1974

Ähnliche Zitate