„Nicht die Sünde wurde geboren, als Eva den Apfel pflückte. Geboren wurde an diesem Tag vielmehr eine großartige Tugend, Ungehorsam genannt.“

— Oriana Fallaci, Brief an ein nie geborenes Kind. Frankfurt am Main, 1977. Übersetzer: Heinz Riedt. ISBN 3-7740-0466-8
Oriana Fallaci Foto
Oriana Fallaci5
italienische Journalistin, Schriftstellerin und Widerstan... 1929 - 2006
Werbung

Ähnliche Zitate

Hans-Peter Uhl Foto

„In Wahrheit wurde diese Tat im Internet geboren.“

— Hans-Peter Uhl deutscher Politiker, MdB und Rechtsanwalt 1944
Über die Anschläge in Norwegen vom Juli 2011. Im Internet wurde das Zitat unter dem Hashtag "#iminternetgeboren" verbreitet und kommentiert. Deutschlandfunk, spiegel-online. de, tagesschau. de

Otto Dix Foto

„Ich werde mich an den Sünden und Tugenden meiner Vorfahren rächen.“

— Otto Dix deutscher Maler der Neuen Sachlichkeit und des Expressionismus 1891 - 1969
Notiz 1920; zitiert nach Diether Schmidt: Otto Dix im Selbstbildnis, Henschelverlag Kunst und Gesellschaft, 2. Aufl. Berlin 1981, S. 201

Werbung
Markus Zusak Foto

„Die Noten wurden in ihrem Atem geboren und starben auf ihren Lippen.“

— Markus Zusak deutsch-australischer Schriftsteller 1975
The Book Thief

Friedrich Schiller Foto

„Der Mensch ist frei geschaffen, ist frei, // Und würd' er in Ketten geboren.“

— Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Die Worte des Glaubens

Martin Luther Foto

„Es ist keine Tugend, edel geboren werden, sondern sich edel machen.“

— Martin Luther Reformator, Theologe, Bibelübersetzer 1483 - 1546
Überliefert von Julius Wilhelm Zincgref, Apophthegmata

Judy Garland Foto

„Geboren wurde ich im Alter von zwölf Jahren in einem Filmstudio von Metro-Goldwyn-Mayer.“

— Judy Garland US-amerikanische Filmschauspielerin und Sängerin 1922 - 1969
The Observer, 18. Februar 1951

Karl Julius Weber Foto
George Gordon Byron Foto
Werbung
Oscar Wilde Foto
 Abraham Foto
Herbert Feuerstein Foto
Paul Nolte Foto
Werbung
 Mohammed Foto

„Der bereuende Sünder ist wie der, der keine Sünde auf sich (geladen) hat.“

—  Mohammed Religionsstifter des Islam 570 - 632
Ibn Mâjah und Baihâqî

Luc de Clapiers de Vauvenargues Foto

„Die erwachende Tugend eines jungen Menschen ist anmutiger als die ersten Tage des Frühlings.“

— Luc de Clapiers de Vauvenargues französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller 1715 - 1747
Unterdrückte Maximen, Maxime 757 [ŒdV, S. 477] [WQ]

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Über Rosen lässt sich dichten, // In die Äpfel muss man beißen.“

— Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Faust II, Vers 5168 f. / Gärtner

Nächster