„Ich glaube, dass in Debussys Musik der Einklang mit den Kräften des Lebens und der Natur spürbar ist im Sinne des Einverständnisses mit der Natur, im Sinne der Bewunderung ihrer Schönheit - und diese überpersönlichen Empfindungen, die Debussy in vollendetster musikalischer Klangform gestaltet hat, zusammen mit der Klangpracht, dem Farbenreichtum und der Eigenart seiner Tonsprache, machen seine Musik so schön, dass jeder musikempfängliche Mensch davon berührt werden muss.“

—  Walter Gieseking, über den Musiker Claude Debussy, Die Quelle, Heft 6, 1948

Ähnliche Zitate

Romain Rolland Foto

„Ich habe nie aufgehört, Ravel als den größten Meister der französischen Musik neben Rameau und Debussy anzusehen - einen der größten Musiker aller Zeiten. Was er in Musik ausdrückt, berührt mich seltsam. Schon seine Aussagekraft ist von einer Klarheit, einem Raffinement und einem so unvergleichlichen Glanz, dass alle Musik nach ihm unvollkommen erscheint.“

—  Romain Rolland französischer Schriftsteller 1866 - 1944
Revue Musicale, 1. Dezember 1938 „Je n'ai jamais cessé de regarder Ravel comme le plus grand artiste de la musique française, avec Rameau et Debussy, - un des plus grands artistes de la musique de tous les temps. Ce qu'il exprime en musique me touche rarement. Mais son expression est d'une justesse, d'une finesse et d'un éclat insurpassables. Toute musique, auprès de la sienne, semble imparfaite." - Témoignage. La Revue Musicale 1938 p. 225

Franz Schmidberger Foto
Joseph von Eichendorff Foto
Theo Jörgensmann Foto

„Als Musiker fühle ich mich noch am ehesten in Einklang mit mir selbst.“

—  Theo Jörgensmann deutscher Jazz-Musiker 1948
Der Tagesspiegel, Berlin, 6. Februar 1977, Jugendseite

Albert Camus Foto
Georg Christoph Lichtenberg Foto
Edgar Allan Poe Foto
David Bowie Foto

„Ich wollte die nachhaltige Kraft der Musik beweisen.“

—  David Bowie britischer Musiker, Sänger, Produzent, Schauspieler und Maler 1947 - 2016

Chavela Vargas Foto
Johnny Depp Foto
Frank-Walter Steinmeier Foto
Anselm von Canterbury Foto
Robert Schumann Foto

„[…] hält uns daher ein Componist vor seiner Musik ein Programm entgegen, so sag' ich: »vor allem lass mich hören, dass du schöne Musik gemacht, hinterher soll mir auch dein Programm angenehm sein«.“

—  Robert Schumann deutscher Komponist der Romantik 1810 - 1856
Symphonieen für Orchester. In: Gesammelte Schriften über Musik und Musiker, Vierter Band, Georg Wigand's Verlag, Leipzig 1854, S. 229,

Anne Frank Foto
Anne Frank Foto
Albert Einstein Foto

„Mozarts Musik ist so rein und schön, daß ich sie als die innere Schönheit des Universums selbst ansehe.“

—  Albert Einstein theoretischer Physiker 1879 - 1955
Weitere, zitiert nach Armin Hermann: "Albert Einstein", Piper, München 1994, zitiert nach Alice Calaprice (Hrsg.): Einstein sagt, Piper-Verlag, München, Zürich 1996, ISBN 3-492-03935-9, Seite 225

Sting Foto
Franz Kafka Foto

„Der Sinn des Lebens liegt darin, dass es aufhört.“

—  Franz Kafka österreichisch-tschechischer Schriftsteller 1883 - 1924

Peter Altenberg Foto
Ennio Morricone Foto

„Ich habe Wurzeln in der Experimentellen Musik, welche natürliche Geräusche mit musikalischen Klängen vermischt.“

—  Ennio Morricone italienischer Komponist und Dirigent 1928
Booklet der CD „The Soundtracks”. Übersetzung von Hei ber Original engl.: "I come from a background of experimental music which mingled real sounds together with musical sounds."

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“

x