„Der Ackermann: Gott, der mein gewaltig ist und Euer, Ihm vertrau ich, daß er mich beschirme, Die verruchte Untat, die mich hinwirft, An euch streng und unerbittlich räche!“

"Der Ackermann aus Böhmen", 1400, nach der Übertragung von E.G. Kolbenheyer, Prag 1943, S. 47

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Johannes von Tepl Foto
Johannes von Tepl5
böhmischer Autor 1350 - 1414

Ähnliche Zitate

Friedrich Schiller Foto

„Es lebt ein Gott zu strafen und zu rächen.“

—  Friedrich Schiller, Wilhelm Tell

Wilhelm Tell, IV, 3 / Tell, S. 186
Wilhelm Tell (1804)

Hermann Cohen Foto

„Unter dieser Beleuchtung entsteht mir der Gott, der der Beistand des Armen ist und sein Rächer in der Weltgeschichte. Diesen Rächer der Armen liebe ich.“

—  Hermann Cohen deutscher Philosoph 1842 - 1918

The Concept of Religion in the System of Philosophy (1915)

Jonathan Edwards Foto

„Vertraue auf Gott und du brauchst dich nicht zu fürchten.“

—  Jonathan Edwards amerikanischer Prediger, Missionar und Führer der Erweckungsbewegung des Great Awakening 1703 - 1758

Letzte Worte, 22. März 1758
Original engl.: "Trust in God, and you need not fear."

Paracelsus Foto

„Wer sich selbst nicht vertraut, der vertraut Gott nicht; denn Gott hat ihm das gegeben, in das er vertrauen soll.“

—  Paracelsus Arzt, Alchemist, Astrologe, Naturforscher, Mystiker, Laientheologe und Philosoph 1493 - 1541

Friedrich Schiller Foto

„Nicht Strenge legte Gott in's weiche Herz // Des Weibes.“

—  Friedrich Schiller, Maria Stuart

Maria Stuart, II, 3 / Talbot, S. 75
Maria Stuart (1800)

Anselm von Canterbury Foto
Johannes vom Kreuz Foto

„In der Bedrängnis wende dich sofort voll Vertrauen an Gott, und du wirst gestärkt, erleuchtet und belehrt.“

—  Johannes vom Kreuz spanischer Dichter, Mystiker und Kirchenlehrer 1542 - 1591

Merksätze von Licht und Liebe

Simon Wiesenthal Foto

„Recht, nicht Rache.“

—  Simon Wiesenthal österreichischer Publizist, Schriftsteller und Leiter des jüdischen Dokumentationszentrums Wien 1908 - 2005

Titel seiner Lebenserinnerungen, Ullstein 1988

Martin Buber Foto
Franz Kafka Foto
Citát „Der beste Weg herauszufinden, ob man jemandem vertrauen kann, ist ihm zu vertrauen.“
Ernest Hemingway Foto
Lorenzo Da Ponte Foto

„Die Rache ist das Vergnügen der Weisen.“

—  Lorenzo Da Ponte italienischer Dichter und Opernlibrettist 1749 - 1838

Le Nozze di Figaro, 1. Akt, 3. Auftritt, Arie Nr. 4 Bartolo
Original italienisch: "La vendetta, oh, la vendetta! // È un piacer serbato ai saggi."

Ernst Jandl Foto

„Die Rache der Sprache ist das Gedicht“

—  Ernst Jandl österreichischer Dichter 1925 - 2000

Alfred Hitchcock Foto

„Rache ist süß und nicht Fressorgie.“

—  Alfred Hitchcock britischer Filmregisseur und -produzent 1899 - 1980

Jacques de Molay Foto

„Gott weiß, wer unrecht hat und wer gesündigt hat, und bald wird Unglück über die hereinbrechen, die uns fälschlich verurteilen. Gott wird unseren Tod rächen. Herr wisse, daß in Wahrheit alle, die gegen uns sind, von uns zu leiden haben werden.“

—  Jacques de Molay Großmeister des Templerordens 1243 - 1314

Letzte Worte, 18. März 1314, gemäß Gottfried von Paris
Original franz.: "Dieu sait qui a tort et a péché, et le malheur s'abattra bientôt sur ceux qui nous condamnent à tort. Dieu vengera notre mort. Seigneur sachez que, en vérité, tous ceux qui nous sont contraires par nous auront à souffrir."

„Die Rache der Journalisten an den Politikern ist das Archiv.“

—  Robert Hochner österreichischer Journalist und Fernsehmoderator 1945 - 2001

Österreichischer_Rundfunk: http://wien.orf.at/stories/520419/

Otto Dix Foto

„Ich werde mich an den Sünden und Tugenden meiner Vorfahren rächen.“

—  Otto Dix deutscher Maler der Neuen Sachlichkeit und des Expressionismus 1891 - 1969

Notiz 1920; zitiert nach Diether Schmidt: Otto Dix im Selbstbildnis, Henschelverlag Kunst und Gesellschaft, 2. Aufl. Berlin 1981, S. 201

Kim Harrison Foto

„Tinks titties Rache
Jenks“

—  Kim Harrison US-amerikanische Schriftstellerin 1966

Citát „Gut zu leben ist die beste Rache.“
Jerry Seinfeld Foto

„Gut zu leben ist die beste Rache.“

—  Jerry Seinfeld US-amerikanischer Schauspieler und Comedian 1954

„Champagner ist die Rache Frankreichs an der Menschheit.“

—  Sidney Sheldon, Im Schatten der Götter

Im Schatten der Götter

Ähnliche Themen