„Bist mit dem Glauben du gesegnet // An Menschen, gib ihn nicht verloren, // Wenn unter einer Herde Thoren // Dir auch einmal ein Schuft begegnet.“

Spruch XL. Aus: Gedichte. 4. Auflage. Frauenfeld: Huber, 1894. S. 230.

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte
Heinrich Leuthold Foto
Heinrich Leuthold6
Schweizer Dichter 1827 - 1879

Ähnliche Zitate

Antoine de Rivarol Foto
Tupac Shakur Foto
Friedrich Hebbel Foto
Sebastian Fitzek Foto
Mark Twain Foto

„Gib deine Illusionen nicht auf. Wenn du sie verloren hast, existierst du wohl noch, aber du hast aufgehört zu leben.“

—  Mark Twain, buch Following the Equator

Following the Equator, chapter LIX
Original engl.: "Don't part with your illusions. When they are gone you may still exist but you have ceased to live."
Following the Equator

Aldous Huxley Foto
Charles Mackay Foto
Immanuel Kant Foto

„Der Mensch war nicht bestimmt, wie das Hausvieh, zu einer Herde, sondern, wie die Biene, zu einem Stock zu gehören.“

—  Immanuel Kant deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung 1724 - 1804

Anthropologie in pragmatischer Hinsicht, zweites Buch, A 330/B 328
Anthropologie in pragmatischer Hinsicht (1798)

Ernest Hemingway Foto
Carlos Ruiz Zafón Foto
Oscar Wilde Foto

„Der Mensch ist am wenigsten er selbst, wenn er für sich selbst spricht. Gib ihm eine Maske, und er wird dir die Wahrheit sagen.“

—  Oscar Wilde irischer Schriftsteller 1854 - 1900

Der Kritiker als Künstler, Szene 2 / Gilbert
Original engl.: "Man is least himself when he talks in his own person. Give him a mask, and he will tell you the truth."
Der Kritiker als Künstler - The Critic As Artist

Ernst Jünger Foto

„Verloren ist das, was nicht dort ist, wo es hingehört. Der Autoschlüssel, der nicht in der Handtasche, sondern im Müllbeutel liegt, ist verloren. Und der Mensch, der sich nicht in der Hand Gottes befindet, wo er hingehört, der ist eben verloren.“

—  Theo Lehmann deutscher evangelisch-lutherischer Pfarrer 1934

»Verkaufen Sie auch Waschmittel? Aus meinem Fragekasten«, 3.Aufl. 2000; zitiert in „idea Spektrum“, Nr. 22, 31. Mai 2007, S. 22-23, idea.de http://www.idea.de/index.php?id=891&tx_ttnews%5Btt_news%5D=55116&tx_ttnews%5BbackPid%5D=18&cHash=ebc290c98f

Christopher Hitchens Foto

„Alles über das Christentum ist in dem erbärmlichen Bild der Herde enthalten.“

—  Christopher Hitchens britisch-US-amerikanischer Autor, Journalist und Literaturkritiker 1949 - 2011

Konrad Zuse Foto
Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Freilich ist's auch kein Vorteil für die Herde, wenn der Schäfer ein Schaf ist.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Brief des Pastors
Andere Werke

Sueton Foto

„Aufgabe eines guten Hirten ist es, seine Herde zu scheren, nicht aber zu schinden.“

—  Sueton römischer Schriftsteller und Verwaltungsbeamter 70 - 126

Vita Tiberi 32
Original lat.: "Boni pastoris est tondere pecus, non deglubere" - la.wikisource http://la.wikisource.org/wiki/Vita_Tiberi

Erich Maria Remarque Foto
Manfred Weber Foto

„Nicht ein Gesetz, sondern der lebendige Gott und der lebendige Mensch, wie er mir in Jesus Christus begegnet, ist Ursprung und Ziel meines Gewissens.“

—  Manfred Weber deutscher Politiker (CSU), MdEP 1972

Dietrich Bonhoeffer. Worte für jeden Tag

Ähnliche Themen