„Ich bin für mehr Sex - mehr Schweinereien, keine Tabus. Ich glaube, dass es vom echten Sex, dem Sex, der riecht und schmeckt und schmutzige Geräusche macht, nie genug geben kann. Das Pin-up, das ich auf einem […] Plakat sehe, wenn ich mein Kind zum Kindergarten fahre, das stört mich auch. Schon deshalb, weil es den Sex langweiliger, flacher, spießiger und unaufregender darstellt, als er in Wirklichkeit ist. “

—  Charlotte Roche, DER SPIEGEL 9/2008, spiegel. de, 25. Februar 2008
Charlotte Roche Foto
Charlotte Roche39
britische Fernsehmoderatorin, Schauspielerin, Autorin in De… 1978
Werbung

Ähnliche Zitate

Oscar Wilde Foto
Hunter S. Thompson Foto
Werbung
Boy George Foto

„Sex? Eine Tasse Tee ist mir lieber.“

—  Boy George britischer Sänger 1961
Interview mit der britischen Frauenzeitschrift Woman, zitiert nach der Autobiographie "Take It Like A Man", London, 1995, Seite 213, ISBN 0283992174

George Mikes Foto

„Die Kontinentaleuropäer haben Sex; die Engländer haben Wärmflaschen.“

—  George Mikes britischer Schriftsteller ungarischer Herkunft 1912 - 1987
How to be an Alien. London 1946, 33. Auflage 1966, S. 29. Übersetzung: Wikiquote

Mae West Foto

„Sex ist eine Emotion in Bewegung.“

—  Mae West US-amerikanische Filmschauspielerin und Drehbuchautorin 1893 - 1980

Andy Warhol Foto

„Sex ist die größte Nichtigkeit aller Zeiten.“

—  Andy Warhol amerikanischer Grafiker, Künstler, Filmemacher und Verleger 1928 - 1987

Andy Warhol Foto
Charlotte Roche Foto

„Anderen beim Sex zuzugucken ist ein ganz schön gesunder Drogenersatz.“

—  Charlotte Roche britische Fernsehmoderatorin, Schauspielerin, Autorin in Deutschland 1978

 Sting Foto
Andy Warhol Foto

„Sex und Parties sind das einzige, wo man persönlich erscheinen muss.“

—  Andy Warhol amerikanischer Grafiker, Künstler, Filmemacher und Verleger 1928 - 1987

Woody Allen Foto

„Ich kenne die Frage nicht, aber Sex ist definitiv die Antwort.“

—  Woody Allen US-amerikanischer Komiker, Filmregisseur, Autor und Schauspieler 1935

Marilyn Monroe Foto
Slavoj Žižek Foto

„In allen Bereichen haben wir zunehmend das Ding ohne sein Wesen. Wir haben Bier ohne Alkohol, Fleisch ohne Fett, Kaffee ohne Koffein - und sogar virtuellen Sex ohne Sex.“

—  Slavoj Žižek slowenischer Philosoph, Psychoanalytiker und Kulturkritiker 1949
Der Krieg und das fehlende ontologische Zentrum der Politik, novo-magazin, Heft 55/56, November 2001 - Februar 2002, novo-magazin. de

Marlene Dietrich Foto