„Der Unterschied zwischen Sex und Liebe ist, dass Sex Spannungen lindert und Liebe sie verursacht.“

Original

The difference between sex and love is that sex relieves tension and love causes it.

Letzte Aktualisierung 9. Mai 2022. Geschichte
Woody Allen Foto
Woody Allen154
US-amerikanischer Komiker, Filmregisseur, Autor und Schausp… 1935

Ähnliche Zitate

Hunter S. Thompson Foto
Gabriel García Márquez Foto

„Sex ist der Trost, den Sie haben, wenn Sie keine Liebe haben können.“

—  Gabriel García Márquez kolumbianischer Schriftsteller, Journalist und Literaturnobelpreisträger 1927 - 2014

Boy George Foto

„Sex? Eine Tasse Tee ist mir lieber.“

—  Boy George britischer Sänger 1961

Interview mit der britischen Frauenzeitschrift Woman, zitiert nach der Autobiographie "Take It Like A Man", London, 1995, Seite 213, ISBN 0283992174
Original engl.: "Sex? I'd rather have a cup of tea!"

Jacques Lacan Foto
Woody Allen Foto

„Sag nichts gegen Masturbation, das ist Sex mit jemandem, den ich liebe.“

—  Woody Allen US-amerikanischer Komiker, Filmregisseur, Autor und Schauspieler 1935

Groucho Marx Foto
Woody Allen Foto

„Du verwendest Sex, um Gefühle außer Liebe auszudrücken.“

—  Woody Allen US-amerikanischer Komiker, Filmregisseur, Autor und Schauspieler 1935

Andy Warhol Foto

„Sex ist Nostalgie nach Sex.“

—  Andy Warhol amerikanischer Grafiker, Künstler, Filmemacher und Verleger 1928 - 1987

Woody Allen Foto
Oscar Wilde Foto
Woody Allen Foto

„Leerer Sex ist besser als die Abwesenheit von Sex, oder??“

—  Woody Allen US-amerikanischer Komiker, Filmregisseur, Autor und Schauspieler 1935

Virginia Woolf Foto
Woody Allen Foto
Bud Spencer Foto

„Essen hat mit Sexualität nichts zu tun. Der große Unterschied zwischen beidem ist, dass man sehr wohl ohne Sex leben kann, ohne Essen jedoch nicht.“

—  Bud Spencer italienischer Schauspieler 1929 - 2016

Focus-Interview vom 20.08.2011 "20 Fragen an Bud Spencer" http://www.focus.de/panorama/welt/best-of-playboy/interview/interview-20-fragen-an-bud-spencer_aid_656380.html

Stefan Hölscher Foto

„Es kommt der inniglichen Liebe wie dem heißen Sex zugute, wenn man erkennt, dass beide zusammenkommen können, aber nicht müssen und es meistens auch nicht tun.“

—  Stefan Hölscher Philosoph, Psychologe, Managementberater, Trainer und Coach 1965

Variante: Es kommt der inniglichen Liebe wie dem heißen Sex zu Gute, wenn man erkennt, dass beide zusammenkommen können, aber nicht müssen und es meistens auch nicht tun.
Quelle: Hölscher, Laut Weise – Gedichte und Aphorismen, Geest-Verlag, Vechta 2016

Jiddu Krishnamurti Foto
Karen Marie Moning Foto

„Sex. Hunger. Rage. Hunger. Sex. Hunger. Rage. Hunger.“

—  Karen Marie Moning US-amerikanische Schriftstellerin 1964

Iced

Ähnliche Themen