„Er hat ein unheimliches Charisma, ist sehr eloquent, einer der intelligentesten Menschen in unserem Land. Das sind Qualitäten, die auch mein Vater hatte. Aber es gibt einen großen Unterschied: Mein Vater war kein Politiker. Mr Obama muss viele Leute zufriedenstellen.“

über Barack Obama und seinen Vater Martin Luther King, Stern Nr. 25/2008 vom 12. Juni 2008, S. 50

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 21. Mai 2020. Geschichte
Martin Luther King III. Foto
Martin Luther King III.7
US-amerikanischer Menschenrechtsaktivist 1957

Ähnliche Zitate

Francis de Croisset Foto
Wilhelm Busch Foto

„Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr.“

—  Wilhelm Busch deutscher Verfasser von satirischen in Verse gefassten Bildergeschichten 1832 - 1908

Vorbemerk, S. 270
Julchen

Francis Scott Fitzgerald Foto
Citát „Mein Vater ist ein großes Kind, das ich bekommen habe, als ich noch ganz klein war.“
Alexandre Dumas der Jüngere Foto
Jean Paul Foto
Jesus von Nazareth Foto
Karl Julius Weber Foto
Marie von Ebner-Eschenbach Foto
Steve Jobs Foto

„Es gibt hier Leute aus 48 verschiedenen Ländern.“

—  Steve Jobs US-amerikanischer Unternehmer, Mitbegründer von Apple Computer 1955 - 2011

„Nirgends gibt es so viele eitle und für ihre Aufgabe ungeeignete Menschen wie in der Politik…“

—  Hartmut Esslinger deutsch-amerikanischer Produktdesigner 1944

Ute Brandes (Hg.): Hartmut Esslinger und Frogdesign, Steidl Verlag, Göttingen 1992, S. 211

Johann Anton Leisewitz Foto

„So lange war ich Vater und mußte erst kinderlos werden, um zu wissen, was ein Vater sei.“

—  Johann Anton Leisewitz deutscher Schriftsteller und Jurist 1752 - 1806

Julius von Tarent, 5. Akt, 2. Szene, Der Fürst zeno.org http://www.zeno.org/nid/20005243696

Herodot Foto

„Niemand, der bei Verstand ist, zieht den Krieg dem Frieden vor; denn in diesem begraben die Söhne die Väter, in jenem die Väter die Söhne.“

—  Herodot antiker griechischer Geschichtsschreiber, Geograph und Völkerkundler -484 - -425 v.Chr

Historien 1, 87, 4 / Krösus
Original altgriech.: "οὐδεὶς γὰρ οὕτω ἀνόητος ἐστὶ ὅστις πόλεμον πρὸ εἰρήνης αἱρέεται· ἐν μὲν γὰρ τῇ οἱ παῖδες τοὺς πατέρας θάπτουσι, ἐν δὲ τῷ οἱ πατέρες τοὺς παῖδας."

Homér Foto
Miley Cyrus Foto
Vincent Klink Foto
Leonardo Da Vinci Foto
Willy Brandt Foto

„Nicht der Krieg, der Frieden ist der Vater aller Dinge.“

—  Willy Brandt vierter Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland (1969–1974) 1913 - 1992

Voltaire Foto

„Arbeit ist häufig der Vater des Vergnügens.“

—  Voltaire Autor der französischen und europäischen Aufklärung 1694 - 1778

Wolfgang Borchert Foto

„Im Krieg sind alle Väter Soldat.“

—  Wolfgang Borchert deutscher Schriftsteller 1921 - 1947

„An diesem Dienstag“, in: „Draußen vor der Tür“, ISBN 3-499-10170-X, 1956, S. 60

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Wohl dem, der seiner Väter gern gedenkt.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832

Ähnliche Themen