„Wer sein Herz ausschüttet, verschenkt auch etwas vom Inhalt seiner Seele.“

Kein Blatt vor den Mund nehmen, S. 83
Kein Blatt vor den Mund nehmen

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 21. Mai 2020. Geschichte
Themen
herz, seele, inhalt
Gerhard Uhlenbruck Foto
Gerhard Uhlenbruck60
deutscher Mediziner und Aphoristiker 1929

Ähnliche Zitate

Khalil Gibran Foto

„Die Unternehmenskultur ist Herz, Verstand und Seele der Organisation.“

—  Simon Sagmeister

Quelle: Buch Business Culture Design

Wolfram von Eschenbach Foto

„Das Herz ist das Organ der Seele, so wie der Geist das Organ des Verstandes ist.“

—  Théodore Jouffroy Publizist und Philosoph 1796 - 1842

Das grüne Heft

Heraklit Foto
Johann Geiler von Kaysersberg Foto

„Wer im Herzen keinen Frieden hat, der hat ihn auch nicht außen.“

—  Johann Geiler von Kaysersberg deutscher Prediger und Theologe 1445 - 1510

Das Seelenparadies

Wladimir Wladimirowitsch Putin Foto
Dschalal ad-Din al-Rumi Foto

„Am Ende ist ein Mensch alles müde, nur des Herzens Verlangen und der Seele Wanderung nicht.“

—  Dschalal ad-Din al-Rumi islamischer Mystiker, Begründer des Mevlevi-Derwisch-Ordens 1207 - 1273

Zitiert von Llewellyn Vaughan-Lee in "Transformation des Herzens"

Vincent Van Gogh Foto
Leo Tolstoi Foto

„Wo Inhalt ist, fügen sich die Formen von selbst.“

—  Leo Tolstoi, buch Auferstehung

Tagebücher, 1896
Auferstehung, Tagebücher (1852-1910)

Tibull Foto

„Wer weise ist, freue sich im schweigsamen Herzen.“

—  Tibull römischer Elegiker -50 - -19 v.Chr

Elegien III, XIX, 8
Original lat.: "Qui sapit, in tacito gaudeat ille sinu."

Ernst Wiechert Foto

„Nur wer die Herzen bewegt, bewegt die Welt.“

—  Ernst Wiechert deutscher Schriftsteller 1887 - 1950

Die Jeromin-Kinder. Band 1 (1945). Kapitel 1 ernst-wiechert.de pdf http://www.ernst-wiechert.de/Ernst_Wiechert_Die_Jerominkinder_Band_1/Ernst_Wiechert_Herbig_Die_Jerominkinder_Band_1_Kapitel_1.pdf, Rascher Zürich 1946, S. 10 /books.google https://books.google.de/books?id=ZOsRAAAAMAAJ&q=auferweckt, Sämtliche Werke, Band 5, Kurt Desch München 1957, S. 18 books.google https://books.google.de/books?id=QZAoAQAAIAAJ&q=auferweckt

Theodor Fontane Foto

„Der ist in tiefster Seele treu, wer die Heimat liebt wie du.“

—  Theodor Fontane Deutscher Schriftsteller 1819 - 1898

Archibald Douglas. Aus: Argo. Album für Kunst und Dichtung. hg. von F. Eggers. Breslau: Trewendt und Granier. 1857. Seite 14
Andere Quellen

Anne Frank Foto

„Sufismus wird nicht erworben durch viel Beten und Fasten, sondern ist die Sicherheit des Herzens und die Großmut der Seele.“

—  Dschunaid persischer Mystiker 830 - 910

Zitiert von Annemarie Schimmel in "Mystische Dimensionen des Islam", Qualandar Verlag 1979, ISBN 978-3-92212-107-7, S. 14
Zugeschrieben

Walter Benjamin Foto

„Jede Mitteilung geistiger Inhalte ist Sprache.“

—  Walter Benjamin deutscher Schriftsteller, Kritiker und Philosoph 1892 - 1940

Über Sprache überhaupt und über die Sprache des Menschen, in: Sprache und Geschichte. Philosohische Essays, Stuttgart 2000, S. 30
Andere Werke

Citát „Viele Worte – Wenig Inhalt.“
Citát „Mehr Inhalt, weniger Kunst!“
William Shakespeare Foto

„Mehr Inhalt, weniger Kunst!“

—  William Shakespeare englischer Dramatiker, Lyriker und Schauspieler 1564 - 1616

2. Akt, 2. Szene / Königin
Original engl. "More matter, with less art."
Hamlet - The Tragedy of Hamlet

Ähnliche Themen