Zitate von Paul Busson

7   0

Paul Busson

Geburtstag: 9. Juli 1873
Todesdatum: 5. Juli 1924

Paul Busson, war ein österreichischer Journalist und Schriftsteller.

Zitate Paul Busson

Bestellen Sie Zitate:


Paul Busson7
österreichischer Schriftsteller 1873 – 1924
„Nebel zogen und es tropfte. Die schöne Zeit war dahin. Der letzte Tag vorbei.“Die Wiedergeburt des Melchior Dronte, 1921. P. Zsolnay 1980. S. 25

Paul Busson7
österreichischer Schriftsteller 1873 – 1924
„Das Unsterbliche kehrt zu Gott zurück.“Die Wiedergeburt des Melchior Dronte, 1921. P. Zsolnay 1980. S. 229


Paul Busson7
österreichischer Schriftsteller 1873 – 1924
„Einer weiß nichts vom andern, und ob auch der andere sein leiblicher Bruder wäre.“Die Wiedergeburt des Melchior Dronte, 1921. P. Zsolnay 1980. S. 107

Paul Busson7
österreichischer Schriftsteller 1873 – 1924

Paul Busson7
österreichischer Schriftsteller 1873 – 1924

Paul Busson7
österreichischer Schriftsteller 1873 – 1924
„Nennen ist rufen. Gib ihm keinen Namen, und er ist nicht mehr.“Die Wiedergeburt des Melchior Dronte, Rikola Verlag, 1922. S. 281

Paul Busson7
österreichischer Schriftsteller 1873 – 1924
„Ein Schelm, der mehr gibt als er hat.“Die Wiedergeburt des Melchior Dronte, 1921. P. Zsolnay 1980. S. 208

Ähnliche Autoren