Zitate von Mutter Teresa

Mutter TeresaFoto

2  0

Mutter Teresa

Geburtstag:26. August 1910
Todesdatum:5. September 1997

Mutter Teresa war eine Ordensschwester und Missionarin albanischer Herkunft, die die indische Staatsbürgerschaft besaß. Weltweit bekannt wurde sie durch ihren Dienst und ihre Hilfe zu Gunsten von Armen, Obdachlosen, Kranken und Sterbenden, für den sie 1979 den Friedensnobelpreis erhielt. In der katholischen Kirche wird Mutter Teresa als Selige verehrt. Voraussichtlich wird sie am 4. September 2016 heiliggesprochen.

Zitate Mutter Teresa

Bestellen Sie Zitate:


Mutter Teresa Foto
Mutter Teresa2
katholische Selige, Ordensschwester und Missionarin 1910 - 1997
„Wenn eine Mutter ihr eigenes Kind ermorden kann - bleibt mir nur, dich zu töten, und du tötest mich - es gibt nichts dazwischen.“ Zum Thema Schwangerschaftsabbruch bei einer Ansprache anlässlich der Verleihung des Friedensnobelpreises am 11. Dezember 1979 in Oslo, Norwegen, nobelprize. org

Mutter Teresa Foto
Mutter Teresa2
katholische Selige, Ordensschwester und Missionarin 1910 - 1997
„Merke dir folgendes. Ich kann etwas tun, was du nicht kannst. Und du kannst etwas tun, was ich nicht tun kann. Aber wir beide müssen es tun.“ über die Bekämpfung von Hunger in Afrika, zu Bob Geldof, bei einem Treffen in Addis Abeba, Januar 1985. Quelle für deutsche Übersetzung: Übersetzer Clara Drechsler und Harald Hellmann. Bastei Lübbe, Bergisch Gladbach, 1987. ISBN 3-404-61151-9. S. 318.












Ähnliche Autoren