Zitate von Christoph Lehmann

9  0

Christoph Lehmann

Geburtstag: 1568
Todesdatum: 1638

Werbung

Christoph Lehmann war ein deutscher Schriftsteller und Stadtschreiber in Speyer.

Zitate Christoph Lehmann

„Eine schöne Jungfrau trägt ihr Heiratsgut im Angesicht.“

— Christoph Lehmann
Florilegium Politicus, Politischer Blumengarten 2

Werbung

„Wer ausgelernt sein will, der muss im Grabe liegen.“

— Christoph Lehmann
Florilegium Politikum, Politischer Blumengarten, 1662; auch deutsches Sprichwort

„Es spielen sich eher zehne arm als einer reich.“

— Christoph Lehmann
Florilegium Politicum, Politischer Blumengarten, 1662

„Es sind viele Esel, die nicht Säcke tragen.“

— Christoph Lehmann
Florilegium Politicum, Politischer Blumengarten I

„Wer sich des Fragens schämt, der schämt sich des Lernens.“

— Christoph Lehmann
Florilegium Politicus, Politischer Blumengarten I

„Wer zuviel zweifelt, der verzweifelt.“

— Christoph Lehmann
Florilegium Politicum. Politischer Blumengarten, 1662

„Ein Amt ohne guten Sold macht Diebe.“

— Christoph Lehmann
Florilegium Politicum, Politischer Blumengarten, 1662

Die heutige Jubiläen
Alexander Issajewitsch Solschenizyn Foto
Alexander Issajewitsch Solschenizyn12
russischer Schriftsteller, Dramatiker, Historiker und Lit... 1918 - 2008
Michael Richter5
deutscher Zeithistoriker und Aphoristiker 1952
Omar Khayyam Foto
Omar Khayyam9
1048 - 1131
Alma Mahler-Werfel Foto
Alma Mahler-Werfel3
österreichische Komponistin 1879 - 1964
Weitere 12 heute Jubiläen
Ähnliche Autoren
Carl Zuckmayer Foto
Carl Zuckmayer7
deutscher Schriftsteller
Max von der Grün Foto
Max von der Grün4
deutscher Schriftsteller
Thomas Kling1
deutscher Lyriker
Hans Kudszus2
deutscher Aphoristiker
Hans Kruppa2
deutscher Schriftsteller
Julius Levin1
deutscher Mediziner, Schriftsteller und Geigenbauer
Curt Goetz Foto
Curt Goetz6
deutsch-schweizerischer Schriftsteller und Schauspieler
Theodor Fontane Foto
Theodor Fontane66
Deutscher Schriftsteller
Walter Moers63
deutscher Comic-Zeichner, Illustrator und Autor