„Was bringt mich so zum Weinen? Von Zeit zu Zeit. Hier gibt es nichts Trauriges.“

Original

What makes me weep so? From time to time. There is nothing saddening here.

The Unnamable (1954)
Kontext: The tears stream down my cheeks from my unblinking eyes. What makes me weep so? From time to time. There is nothing saddening here. Perhaps it is liquefied brain.

Letzte Aktualisierung 20. November 2020. Geschichte
Themen
zeit, wein, weinen
Samuel Beckett Foto
Samuel Beckett66
irischer Schriftsteller, Literaturnobelpreisträger 1906 - 1989

Ähnliche Zitate

Terry Pratchett Foto

„Zeit ist eine Droge. Zu viel davon bringt dich um.“

—  Terry Pratchett englischer Fantasy-Schriftsteller 1948 - 2015

Bob Marley Foto

„Die guten Zeiten von heute sind die traurigen Gedanken von morgen.“

—  Bob Marley jamaikanischer Sänger, Gitarrist und Songwriter 1945 - 1981

Christoph Blocher Foto

„Es gibt eine Zeit zum Schweigen und eine Zeit zum Reden. Nun ist es Zeit zum Schweigen“

—  Christoph Blocher Schweizer Unternehmer, Politiker und Altbundesrat (SVP) 1940

Hildebrand-Affäre http://www.tagesschau.sf.tv/Nachrichten/Archiv/2012/01/02/Schweiz/Blocher-Es-ist-Zeit-zum-Schweigen

Thomas Alva Edison Foto

„Es gibt Zeit für alles.“

—  Thomas Alva Edison US-amerikanischer Erfinder und Unternehmer 1847 - 1931

Andy Warhol Foto
Heinrich Heine Foto

„Ich weiß nicht, was soll es bedeuten, // Daß ich so traurig bin; // Ein Märchen aus alten Zeiten, // Das kommt mir nicht aus dem Sinn.“

—  Heinrich Heine deutscher Dichter und Publizist 1797 - 1856

Gedicht 2 aus 'Heimkehr', 1823-24, bekannt als 'Die Lore-Lei
Briefe, Gedichte, Sonstige
Variante: Ich weiss nicht, was soll es bedeuten,
Dass ich so traurig bin;
Ein Märchen aus alten Zeiten,
Das kommt mir nicht aus dem Sinn.

Gerhard Uhlenbruck Foto

„Für die Zeit, die einem andere stehlen, gibt es kein Fundbüro!“

—  Gerhard Uhlenbruck deutscher Mediziner und Aphoristiker 1929

Kein Blatt vor den Mund nehmen, S. 181
Kein Blatt vor den Mund nehmen

Friedrich Schleiermacher Foto
Robert Gernhardt Foto

„Der fünfte bringt stumm Wein herein;

das wird der Weinreinbringer sein.“

—  Robert Gernhardt deutscher Schriftsteller, Comiczeichner und Maler 1937 - 2006

Donald Lynden-Bell Foto

„Raum-Zeit ohne Masse-Energie gibt es nicht.“

—  Donald Lynden-Bell britischer Astronom und Astrophysiker 1935 - 2018

Beitrag "Inertia" in Gravitational dynamics: ed. by O. Lahav, E. Terlevich, R. J. Terlevich. - Cambridge : Cambridge University Press, 1996, Seite 235 - zitiert im Vorwort zu Max Jammer: Concepts of Mass in Contemporary Physics and Philosophy, Princeton University Press, 2000, ISBN 0-691-01017-X, Seite vii.

„Es gibt eine zeitlose Zeit - sie heißt Glück.“

—  Silvana E. Schneider deutsche Autorin und Lyrikerin 1953

Silvana E. Schneider

Egon Erwin Kisch Foto

„Und nichts Sensationelleres gibt es in der Welt als die Zeit, in der man lebt!“

—  Egon Erwin Kisch deutschsprachiger Schriftsteller, Journalist und Reporter 1885 - 1948

Der rasende Reporter. Vorwort zur 1. Ausgabe, 1925

Jean Paul Sartre Foto

„Vielleicht gibt es schönere Zeiten, aber diese ist die unsere.“

—  Jean Paul Sartre französischer Romancier, Dramatiker, Philosoph und Publizist 1905 - 1980

„Zeit bringt Rosen. Sie haben unterschiedliche Farben und Formen, aber immer liegt in ihnen etwas von der Vielfalt des Lebens selbst.“

—  Johannes Kuhn deutscher Theologe 1924 - 2019

Zeit bringt Rosen, Stuttgart, 1991. ISBN 3-7918-1800-7. S. 9

Sully Prudhomme Foto

„Es gibt ein untrügliches Maß für die Zuneigung: die Zeit, die man ihr widmet.“

—  Sully Prudhomme französischer Dichter 1839 - 1907

Gedanken

Oskar Lafontaine Foto

„In der Politik gibt es keine wirklichen Freundschaften, nur Zweckbündnisse auf Zeit.“

—  Oskar Lafontaine deutscher Politiker (SPD, WSAG, Linke), MdL, MdB 1943

Interview, Stern Nr. 4/2006

Diese Übersetzung wartet auf eine Überprüfung. Ist es korrekt?
Charles Bukowski Foto

Ähnliche Themen