„Keine Unterdrückten, die Menschen werden kämpfen und aushalten,“

Original

No oppressed, people will fight, and endure,

Fragment on the Constitution and the Union http://quod.lib.umich.edu/l/lincoln/lincoln4/1:264?rgn=div1;view=fulltext (c. January, 1861); published in The Collected Works of Abraham Lincoln (1953) by Roy P. Basler, vol. 4, p. 168
1860s
Kontext: All this is not the result of accident. It has a philosophical cause. Without the Constitution and the Union, we could not have attained the result; but even these, are not the primary cause of our great prosperity. There is something back of these, entwining itself more closely about the human heart. That something, is the principle of "Liberty to all" — the principle that clears the path for all — gives hope to all — and, by consequence, enterprize, and industry to all. The expression of that principle, in our Declaration of Independence, was most happy, and fortunate. Without this, as well as with it, we could have declared our independence of Great Britain; but without it, we could not, I think, have secured our free government, and consequent prosperity. No oppressed, people will fight, and endure, as our fathers did, without the promise of something better, than a mere change of masters. The assertion of that principle, at that time, was the word, "fitly spoken" which has proved an "apple of gold" to us. The Union, and the Constitution, are the picture of silver, subsequently framed around it. The picture was made, not to conceal, or destroy the apple; but to adorn, and preserve it. The picture was made for the apple — not the apple for the picture. So let us act, that neither picture, or apple shall ever be blurred, or bruised or broken. That we may so act, we must study, and understand the points of danger.

Übersetzt von Monnystr
Abraham Lincoln Foto
Abraham Lincoln32
US-amerikanischer Präsident 1809 - 1865

Ähnliche Zitate

Oscar Wilde Foto

„Andere Menschen sind ziemlich schrecklich. Die einzige Gesellschaft, in der man es aushalten kann, ist man selbst.“

—  Oscar Wilde, Ein idealer Gatte

Ein idealer Gatte, 3. Akt / Lord Goring
Original engl.: "Other people are quite dreadful. The only possible society is oneself."
Ein idealer Gatte - An Ideal Husband

Ferdinand Raimund Foto
Nikola Tesla Foto
Bertrand Russell Foto
Martin Luther King Foto

„Die Rassenprobleme werden nie endgültig gelöst werden, solange die unterdrückten Menschen nicht fähig sind, ihre Feinde zu lieben.“

—  Martin Luther King US-amerikanischer Theologe und Bürgerrechtler 1929 - 1968

Die Kraft zum Lieben. Konstanz, 1964. Übersetzer: Hans-Georg Noack
(Original englisch: "There will be no permanent solution to the race problem until oppressed men develop the capacity to love their enemies." - Loving Your Enemies. Predigt in der Dexter Avenue Baptist Church in Montgomery, Alabama, Weihnachten 1957. In: Class of Nonviolence http://www.scribd.com/doc/18045995/Class-of-Nonviolence p. 77, 78

Johann Gottlieb Fichte Foto

„Alle Kraft des Menschen wird erworben durch Kampf mit sich selbst und Ueberwindung seiner selbst;“

—  Johann Gottlieb Fichte deutscher Philosoph 1762 - 1814

Werke, Bd. 5, Zur Religionsphilosophie; de Gruyter 1971, S.224
Variante: Alle Kraft der Menschen wird erworben durch Kampf mit sich selbst und Überwindung seiner selbst.

Friedrich Nietzsche Foto
Muhammad Ali Foto
Citát „Einen Kampf verliert jeder: den Kampf gegen das Alter.“
Carlos Castaneda Foto

„Einen Kampf verliert jeder: den Kampf gegen das Alter.“

—  Carlos Castaneda US-amerikanischer Anthropologe und Schriftsteller 1925 - 1998

Ernst Jünger Foto
Erwin Rommel Foto

„Kämpfe nicht den Kampf, wenn du nichts für den Sieg gewinnst.“

—  Erwin Rommel deutscher Generalfeldmarschall während des Nationalsozialismus 1891 - 1944

Margaret Thatcher Foto

„Ich kämpfe, ich kämpfe, um zu gewinnen.“

—  Margaret Thatcher Premierministerin des Vereinigten Königreichs 1925 - 2013

Thomas Bernhard Foto

„Wir müssen den Papst von Angesicht zu Angesicht sehen und persönlich feststellen, dass er alles in allem ein genauso hilflos-grotesker Mensch ist, wie alle andern auch, um es aushalten zu können.“

—  Thomas Bernhard österreichischer Schriftsteller 1931 - 1989

Alte Meister, Suhrkamp Frankfurt Taschenbuch 1553, erste Auflage 1988 S. 43. ISBN 9783518380536, ISBN 978-3518380536
Alte Meister (Roman, 1985)

Jean Paul Foto

„Nur sein Auge sah alle die tausend Qualen der Menschen bei ihren Untergängen - Diesen Weltschmerz kann er, so zu sagen, nur aushalten durch den Anblick der Seligkeit, die nachher vergütet.“

—  Jean Paul deutscher Schriftsteller 1763 - 1825

Selina oder über die Unsterblichkeit. Cotta 1827. Erster Theil Seite 132 books.google http://books.google.de/books?id=WJUuAAAAYAAJ&pg=RA1-PA132&dq=weltschmerz
Weitere Werke

Arthur Miller Foto

„Das Leben ist ein Kampf. Und solange du kämpfst, bist du nicht tot. Die Toten haben keine Kämpfe mehr.“

—  Arthur Miller US-amerikanischer Schriftsteller 1915 - 2005

im Interview mit Matthias Matussek. Der Spiegel Nr. 52/1992 vom 21. Dezember 1992 http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-13682910.html

Nicholas Sparks Foto
Robin Williams Foto
Ludwig Wittgenstein Foto

„Wir kämpfen mit der Sprache. Wir stehen im Kampf mit der Sprache.“

—  Ludwig Wittgenstein österreichisch-britischer Philosoph 1889 - 1951

(1931), Vermischte Bemerkungen - Eine Auswahl aus dem Nachlaß, G. H. von Wright (Hrsg.), Suhrkamp, Frankfurt a.M. 1978. S. 30 http://books.google.de/books?hl=de&id=5vfWAAAAMAAJ&q=kampf
Vermischte Bemerkungen (Culture and Value)

Winston Churchill Foto
Citát „Es ist nicht die Größe des Hundes im Kampf; es ist die Größe des Kampfes im Hund.“
Mark Twain Foto

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“

x