„Hätte das Leben keinen tieferen Sinn, als unser kleiner Verstand zu fassen vermag, so lohnte es nicht, dieses Leben zu leben.“

S. 203 books.google https://books.google.de/books?id=72w0AAAAIAAJ&q=tieferen

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 3. Juni 2021. Geschichte
Oswald Bumke Foto
Oswald Bumke8
deutscher Psychiater und Neurologe 1877 - 1950

Ähnliche Zitate

Theodor W. Adorno Foto

„Leben, das Sinn hätte, fragte nicht danach.“

—  Theodor W. Adorno, buch Negative Dialektik

Negative Dialektik, in: Gesammelte Schriften 6, Hg. Rolf Tiedemann, Frankfurt a.M.:Suhrkamp, 1. Auflage 1997, ISBN 3-518-06511-4, S. 369
Negative Dialektik

Jiddu Krishnamurti Foto

„Der Sinn des Lebens ist zu leben.“

—  Jiddu Krishnamurti spiritueller Lehrer indisch-brahmanischer Herkunft 1895 - 1986

Friedrich Von Bodenstedt Foto

„Wer nicht den tiefsten Sinn des Lebens // Im Herzen sucht, der forscht vergebens.“

—  Friedrich Von Bodenstedt deutscher Schriftsteller 1819 - 1892

Herz und Geist. In: Die Diskuren. Literarisches Jahrbuch. Wien: Rosner, 1873. S. 185.
Sonstige

Viktor Frankl Foto

„Der Sinn des Lebens besteht darin, dem Leben einen Sinn zu geben.“

—  Viktor Frankl österreichischer Neurologe und Psychiater, Begründer der Logotherapie und der Existenzanalyse 1905 - 1997

Boris Leonidowitsch Pasternak Foto

„Das Leben übersteigt unendlich alle Theorien, die man in Bezug auf das Leben zu bilden vermag.“

—  Boris Leonidowitsch Pasternak russischer Dichter und Schriftsteller 1890 - 1960

Über Kunst und Leben
Über Kunst und Leben. Aphorismen

Carlos Ruiz Zafón Foto
Charlie Chaplin Foto
Jean Paul Sartre Foto
John Green Foto
Bettina von Arnim Foto

„Der einzige Zweck alles Lebens: Gott fassen lernen!“

—  Bettina von Arnim deutsche Schriftstellerin 1785 - 1859

Die Günderode. Zweiter Theil. Grünberg und Leipzig: W. Levysohn, 1840. S. 17.

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Wo fass ich dich, unendliche Natur? // Euch Brüste, wo? Ihr Quellen alles Lebens.“

—  Johann Wolfgang von Goethe, buch Faust. Eine Tragödie.

Faust I, Vers 455 f. / Faust → Zitat im Textumfeld
Dramen, Faust. Eine Tragödie (1808)

Ralph Waldo Emerson Foto

„Es ist nicht die Länge des Lebens, sondern die Tiefe.“

—  Ralph Waldo Emerson US-amerikanischer Philosoph und Schriftsteller 1803 - 1882

Katherine Mansfield Foto

„Es ist ungeheuer wertvoll und wunderbar, wenn ich allein bin - die kleinen Dinge des Lebens, das Leben des Lebens.“

—  Katherine Mansfield neuseeländisch-britische Schriftstellerin 1888 - 1923

Tagebücher

Jacques Lacan Foto
Tupac Shakur Foto
Che Guevara Foto
Henry David Thoreau Foto
Regine Hildebrandt Foto

„Der Sinn des Lebens liegt im Miteinander.“

—  Regine Hildebrandt deutsche Biologin und Politikerin, MdV, MdL 1941 - 2001

'Erzählt mir doch nich, dasset nich jeht!': Erinnerungen an Regine Hildebrandt, von Kathrin Finke. Mitteldeutscher Verlag, 2002, S. 60 /books.google https://books.google.de/books?id=PSQjAQAAIAAJ&q=miteinander

Ähnliche Themen