„Der Krieg ist der Schöpfer aller großen Dinge. Alles Bedeutende im Strom des Lebens ist durch Sieg und Niederlage entstanden.“

Der Untergang des Abendlandes, Zweiter Band, S. 448,
Der Untergang des Abendlandes (1918/1922), Zweiter Band: Welthistorische Perspektiven (1922)

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 3. Juni 2021. Geschichte
Oswald Spengler Foto
Oswald Spengler47
deutscher Geschichtsphilosoph und Kulturhistoriker 1880 - 1936

Ähnliche Zitate

Karl Liebknecht Foto

„Die Geschlagenen von heute werden die Sieger von morgen sein. Denn die Niederlage ist ihre Lehre.“

—  Karl Liebknecht Deutscher Politiker (KPD), MdR 1871 - 1919

Trotz alledem! In: Die Rote Fahne, Nr. 15 - Jahrgang 1919, 15. Januar 1919, S. 1 Staatsbibliothek zu Berlin http://zefys.staatsbibliothek-berlin.de/index.php?id=dfg-viewer&set%5Bimage%5D=1&set%5Bzoom%5D=min&set%5Bdebug%5D=0&set%5Bdouble%5D=0&set%5Bmets%5D=http%3A%2F%2Fcontent.staatsbibliothek-berlin.de%2Fzefys%2FSNP24352111-19190115-0-0-0-0.xml; marxists.org https://www.marxists.org/deutsch/archiv/liebknechtk/1919/01/trotz.htm

Citát „Aus Niederlagen lernt man leicht. Schwieriger ist es, aus Siegen zu lernen.“
Gustav Stresemann Foto
Sunzi Foto

„Die Niederlage der Großen sind ihre Nachfahren.“

—  Hans Kasper

Revolutionäre sind Reaktionäre. Sätze zur Situation (1969)

Karel May Foto

„Sieg, großer Sieg! Ich sehe alles rosenrot.“

—  Karel May deutscher Schriftsteller 1842 - 1912

Letzte Worte, 30. März 1912
Letzte Worte

Mirza Ghulam Ahmad Foto
Emil Zátopek Foto

„Groß ist der Sieg, noch größer ist die Freundschaft.“

—  Emil Zátopek tschechischer Langstreckenläufer 1922 - 2000

Pat Butcher: Quicksilver: The Mercurial Emil Zátopek. Globerunner Productions 2016, S. 99.

„Wer durch Betrug Gelingen erlangt, dessen Erfolg ist nicht von Dauer und seine Siege verwandeln sich in Niederlagen.“

—  Lü Bu We chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph -291

Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 189

Gottfried Benn Foto

„Leben ist Brückenschlagen // über Ströme, die vergehn.“

—  Gottfried Benn deutscher Arzt, Dichter und Essayist 1886 - 1956

Schleierkraut. In: Gesammelte Gedichte. 2. Auflage, Wiesbaden: Limes Verlag, 1956. S. 126

Zygmunt Bauman Foto
Johann Amos Comenius Foto
Muhammad Ali Foto
Karl Kraus Foto
Willy Brandt Foto

„Nicht der Krieg, der Frieden ist der Vater aller Dinge.“

—  Willy Brandt vierter Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland (1969–1974) 1913 - 1992

Heraklit Foto

„Der Krieg ist aller Dinge Vater.“

—  Heraklit griechischer vorsokratischer Philosoph -535

Fragmente, B 53
Original altgriech.: "πόλεμος πάντων μὲν πατήρ ἐστι."

Isaac Newton Foto
Pindar Foto

„Liebe Seele, trachte nicht nach dem ewigen Leben, sondern schöpfe das Mögliche aus.“

—  Pindar griechischer Dichter -517 - -437 v.Chr

Dritte Pythische Ode
(Original griech.: "μή, φίλα ψυχά, βίον ἀθάνατον σπεῦδε, τὰν δ' ἔμπρακτον ἄντλει μαχανάν")

Francis Scott Fitzgerald Foto
Brad Pitt Foto
Thomas Mann Foto

Ähnliche Themen