„Die Protagonisten meiner Geschichten sind Wesen, die vom sozialen Umfeld, Verlierern, Opfern von Ignoranz, Politik, Organisation, Gewalt oder Geld unter Druck gesetzt werden.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 23. Juni 2021. Geschichte

Ähnliche Zitate

„Als Ballettänzer lebst du in einem Mikrokosmos. Dein soziales Umfeld besteht nur aus dem Ballett.“

—  Eric Gauthier kanadischer Tänzer und Choreograph 1977

Stuttgarter Zeitung Nr. 304/2008 vom 31. Dezember 2008, S. 20, stuttgarter-zeitung.de http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/1910157_0_2147_eric-gauthier-schwanensee-nicht-cool-genug-.html

Chuck Palahniuk Foto
Christian Wulff Foto

„Den Akteuren an den globalen Finanzmärkten muss ein Ordnungsrahmen gesetzt werden – umfassend und wirkungsvoll. Wir dürfen unser Fundament, die soziale Marktwirtschaft und die Demokratie, nicht nervösen Finanzmärkten opfern, wo einzelne Spieler das Gemeinwohl schlicht ignorieren.“

—  Christian Wulff ehemaliger Bundespräsident der Bundesrepublik Deutschland 1959

Eröffnung des Gewerkschaftstages der IG Metall 9. Oktober 2011 in Karlsruhe bundespraesident.de http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Berichte/DE/Reisen-und-Termine/1110/111010-Ansprachen-zur-Finanzkrise.html

Henry Ford Foto

„Geld ist wie ein Arm oder ein Bein: Verwenden Sie es oder verlieren Sie es.“

—  Henry Ford Gründer des Automobilherstellers Ford Motor Company 1863 - 1947

Arthur Moeller van den Bruck Foto

„Politik läßt sich rückgängig machen, Geschichte nicht.“

—  Arthur Moeller van den Bruck deutscher Kulturhistoriker und Schriftsteller 1876 - 1925

Reaktionär, in: Gewissen, 4. Jg. Nr. 24, 12. Juni 1922

Martin Luther King Foto

„Gewalt schafft mehr soziale Probleme als sie löst.“

—  Martin Luther King US-amerikanischer Theologe und Bürgerrechtler 1929 - 1968

Mitch Albom Foto
Gerhard Uhlenbruck Foto

„Gewalt ist entweder die Folge geistiger oder die Folge sozialer Armut.“

—  Gerhard Uhlenbruck deutscher Mediziner und Aphoristiker 1929

Worthülsenfrüchte, 7. März 2002
Worthülsenfrüchte

Franz Müntefering Foto

„Die Linkspartei vertritt auf Bundesebene eine nationale soziale Politik.“

—  Franz Müntefering deutscher Politiker (SPD), MdL, MdB 1940

am 25. Januar 2009 in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. faz.net http://www.faz.net/s/Rub594835B672714A1DB1A121534F010EE1/Doc~E7B0E8EE9EBD8440F939CE7E585DD98E1~ATpl~Ecommon~Scontent.html

Dieter Nuhr Foto

„Man muss in den sozialen Medien aktiv dabei sein, damit man nicht zu einem fremdbestimmten Wesen wird.“

—  Dieter Nuhr deutscher Kabarettist, Autor und Moderator 1960

Quelle: https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/wiedervereinigung-und-mauerfall-so-erlebten-die-ostdeutschen-die-wende-a-3d7e29fe-b7be-4672-b44c-56d9fd0fa5ab

Albert Einstein Foto
Stephen King Foto
Karl Marx Foto
Noam Chomsky Foto

„Erziehung ist ein System der aufgezwungenen Ignoranz.“

—  Noam Chomsky Professor für Linguistik am Massachusetts Institute of Technology 1928

Oswald Spengler Foto
Nikolaus Brender Foto

„Die Olympischen Spiele waren noch nie frei von Politik. […] Olympia ist eingebunden in das gesellschaftliche Umfeld mit all seinen Problemen.“

—  Nikolaus Brender deutscher Journalist, Chefredakteur des ZDF 1949

Stuttgarter Zeitung Nr. 181/2008 vom 5. August 2008, S. 27

Jim Collins Foto
Miguel Delibes Foto
LeBron James Foto
Herbert Wehner Foto

Ähnliche Themen