„Für die meisten Männer ist Krieg das Ende der Einsamkeit. Für mich ist es unendliche Einsamkeit.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 14. November 2019. Geschichte
Albert Camus Foto
Albert Camus98
französischer Schriftsteller und Philosoph 1913 - 1960

Ähnliche Zitate

Truman Capote Foto
Ernest Hemingway Foto
Jiddu Krishnamurti Foto

„Alleinsein ist keine Isolation, es ist nicht das Gegenteil von Einsamkeit, es ist ein Seinszustand, wenn alle Erfahrung, alles Wissen ein Ende haben.“

—  Jiddu Krishnamurti spiritueller Lehrer indisch-brahmanischer Herkunft 1895 - 1986

Über die Liebe, Aquamarin Verlag Grafing, 2000, S. 181
Über die Liebe - On Love and Loneliness

Dag Hammarskjöld Foto
Mary Shelley Foto

„Die Einsamkeit tötet.“

—  Fritz Schroth

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/politik/coronavirus-altersheime-pflegeheime-seniorenwerk-1.5076226

Hans Fallada Foto

„Einsamkeit kann ein großer Segen sein.“

—  Hans Fallada deutscher Schriftsteller 1893 - 1947

Jeder stirbt für sich allein. Roman. Berlin, Aufbau, 2011. ISBN 978-3-351-03349-1.

Martin Buber Foto

„Einsamkeit ist ein Ort der Reinigung.“

—  Martin Buber österreichisch-israelischer jüdischer Religionsphilosoph und Autor 1878 - 1965

Arthur Schopenhauer Foto
Stendhal Foto

„In der Einsamkeit kann man alles erlangen - ausgenommen Charakter.“

—  Stendhal französischer Schriftsteller im 19. Jahrhundert 1783 - 1842

Über die Liebe (Fragmente)
Original französisch: "On peut tout acquérir dans la solitude, hormis du caractère." - Fragments divers, no. 1
Über die Liebe (De l'amour)

John Milton Foto

„Was bringt ihnen die Gesundheit, wenn sie an Einsamkeit sterben?“

—  Fritz Schroth

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/politik/coronavirus-altersheime-pflegeheime-seniorenwerk-1.5076226

Mark Twain Foto
Eugéne Ionesco Foto

„Damit man das Leben leben kann, muss es geradezu mit Einsamkeit durchtränkt sein.“

—  Eugéne Ionesco französischer Dramatiker rumänischer Herkunft, Vertreter des absurden Theaters 1909 - 1994

Bekenntnisse

Immanuel Kant Foto

„Tiefe Einsamkeit ist erhaben, aber auf eine schreckliche Art.“

—  Immanuel Kant deutschsprachiger Philosoph der Aufklärung 1724 - 1804

Über das Gefühl des Schönen und Erhabenen, erster Abschnitt, A 7
Über das Gefühl des Schönen und Erhabenen (1764)

Georges Bernanos Foto

„Was sollte man in der Welt fürchten außer der Einsamkeit und der Langeweile?“

—  Georges Bernanos, buch Under the Sun of Satan

Die Sonne Satans, Wiener Verlag: Wien, S.24
"Que craindre au monde, sinon la solitude et l'ennui ?" - Sous le soleil de Satan (1926). PT18 books.google https://books.google.de/books?id=84UlDAAAQBAJ&pg=PT18&dq=ennui

Mutter Teresa Foto
Jiddu Krishnamurti Foto

„Alleinsein kann es erst geben, wenn die Einsamkeit aufgehört hat.“

—  Jiddu Krishnamurti spiritueller Lehrer indisch-brahmanischer Herkunft 1895 - 1986

Über die Liebe, Aquamarin Verlag Grafing, 2000, S. 65
Über die Liebe - On Love and Loneliness

„Denn die Sehnsucht nach dir hält mich gefangen, bis du mich aus meiner Einsamkeit erlöst.“

—  Mönch von Salzburg spätmittelalterlicher Dichter von weltlichen und geistlichen Liedern 1350 - 1450

Das Nachthorn

Christian Garve Foto

„jede Leidenschaft, die in der Einsamkeit schläft, wacht in der Gesellschaft auf.“

—  Christian Garve deutscher Philosoph 1742 - 1798

Über Gesellschaft und Einsamkeit S. 57 f. books.google http://books.google.de/books?id=99Q7AAAAMAAJ&pg=PA57
Ueber Gesellschaft und Einsamkeit

Ähnliche Themen