„Der Weg, die Dunkelheit loszuwerden, ist mit Licht; Der Weg zur Überwindung der Kälte ist mit Wärme; Der Weg, das negative Denken zu überwinden, besteht darin, den Gedanken mit dem Guten zu ersetzen. Bejahe das Gute, und der böse Wille wird verschwinden.“

Bearbeitet von Monnystr. Letzte Aktualisierung 20. Dezember 2020. Geschichte
Joseph Murphy Foto
Joseph Murphy23
irischer Esoterikautor mit christlich-pantheistischem Hinte… 1898 - 1981

Ähnliche Zitate

Simone de Beauvoir Foto

„Und doch ist das Böse für das Gute notwendig wie der Stoff für die Idee und die Dunkelheit für das Licht.“

—  Simone de Beauvoir französische Schriftstellerin, Philosophin und Feministin des 20. Jahrhunderts 1908 - 1986

Dante Alighieri Foto
Sean Penn Foto

„Ich denke, wir haben alle Licht und Dunkelheit in uns.“

—  Sean Penn US-amerikanischer Schauspieler, Filmregisseur und Drehbuchautor 1960

Jesaja Foto
Jean-François Ducis Foto

„Die große Kunst glücklich zu sein besteht nur darin, gut zu leben.“

—  Jean-François Ducis französischer Dichter und Übersetzer 1733 - 1816

Epîtres à M. Droz

Franz Kafka Foto

„Das Böse weiß vom Guten, aber das Gute vom Bösen nicht. Selbsterkenntnis hat nur das Böse.“

—  Franz Kafka, buch The Blue Octavo Notebooks

Die Acht Oktavhefte https://books.google.com.hk/books?id=xZ9IBAAAQBAJ&pg=PT16&dq=Das+B%C3%B6se+wei%C3%9F+vom+Guten,+aber+das+Gute+vom+B%C3%B6sen+nicht.+Selbsterkenntnis+hat+nur+das+B%C3%B6se.&hl=zh-TW&sa=X&ei=Fnb9VL6BN4aB8gXwv4CoAw&ved=0CCkQ6AEwAg#v=onepage&q=Das%20B%C3%B6se%20wei%C3%9F%20vom%20Guten%2C%20aber%20das%20Gute%20vom%20B%C3%B6sen%20nicht.%20Selbsterkenntnis%20hat%20nur%20das%20B%C3%B6se.&f=false; published by BookRix, 9-8-2014.
The Blue Octavo Notebooks (1954)

Harrison Ford Foto
Carl Gustav Jung Foto
Raymond Chandler Foto
Georg Christoph Lichtenberg Foto
Thomas von Aquin Foto
Friedrich Nietzsche Foto
Gerhard Szczesny Foto

„die großen Übel in dieser Welt sind nicht die Folgen böser Absichten, sondern die Folgen eines unbegrenzten Willens zum Guten.“

—  Gerhard Szczesny deutscher Philosoph, Publizist und Journalist 1918 - 2002

Das so genannte Gute. S.14 books.google https://books.google.de/books?id=CMsXAAAAMAAJ&q=unbegrenzten
Das sogenannte Gute

„Das Gute, selbst bös gemeint, geschieht häufig wider jeden blamablen Willen.“

—  Ernst Moritz Mungenast deutscher Schriftsteller, in Erinnerung vor allem wegen mehrerer Romane über seine lothringische Heimat 1898 - 1964

„Tanzplatz der Winde“, Cotta, Stuttgart 1957, S. 383

Friedrich Nietzsche Foto
Jean Cocteau Foto
René Descartes Foto
Franz-Josef Strauß Foto

„Ich will lieber ein kalter Krieger sein als ein warmer Bruder.“

—  Franz-Josef Strauß deutscher Politiker (CSU), MdL, MdB, MdEP 1915 - 1988

DIE ZEIT, 27. Februar 1970 http://www.zeit.de/1970/09/fr?page=3; siehe auch [43345661] 15. März 1971

Thomas Mann Foto

„Der Mensch soll um der Güte und Liebe willen dem Tode keine Herrschaft einräumen über seine Gedanken.“

—  Thomas Mann, buch Der Zauberberg

Der Zauberberg, Sechstes Kapitel, vorletzter Abschnitt: Schnee. S. Fischer 1954, S. 704
Der Zauberberg

Ähnliche Themen