„Das Gute, selbst bös gemeint, geschieht häufig wider jeden blamablen Willen.“

„Tanzplatz der Winde“, Cotta, Stuttgart 1957, S. 383

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 2. Juli 2022. Geschichte
Ernst Moritz Mungenast Foto
Ernst Moritz Mungenast2
deutscher Schriftsteller, in Erinnerung vor allem wegen meh… 1898 - 1964

Ähnliche Zitate

Friedrich Nietzsche Foto

„Was aus Liebe getan wird, geschieht immer jenseits von Gut und Böse.“

—  Friedrich Nietzsche, buch Jenseits von Gut und Böse

Aph. 153
Jenseits von Gut und Böse

Martin Luther Foto

„Trachte nicht Böses wider deinen Nächsten, der auf Treue bei dir wohnt.“

—  Martin Luther Reformator, Theologe, Bibelübersetzer 1483 - 1546

Martin Luther, Die Bibel, Sprüche 3,29. http://gutenberg.spiegel.de/buch/5560/20
Die Bibel

Robert Lembke Foto

„Böse Menschen haben keine Lieder, aber häufig eine Stereo-Anlage.“

—  Robert Lembke deutscher Journalist und Fernsehmoderator 1913 - 1989

Steinwürfe im Glashaus. Seite 16.

Friedrich Nietzsche Foto
Gerhard Szczesny Foto

„die großen Übel in dieser Welt sind nicht die Folgen böser Absichten, sondern die Folgen eines unbegrenzten Willens zum Guten.“

—  Gerhard Szczesny deutscher Philosoph, Publizist und Journalist 1918 - 2002

Das so genannte Gute. S.14 books.google https://books.google.de/books?id=CMsXAAAAMAAJ&q=unbegrenzten
Das sogenannte Gute

Franz Kafka Foto

„Das Böse weiß vom Guten, aber das Gute vom Bösen nicht. Selbsterkenntnis hat nur das Böse.“

—  Franz Kafka, buch The Blue Octavo Notebooks

Die Acht Oktavhefte https://books.google.com.hk/books?id=xZ9IBAAAQBAJ&pg=PT16&dq=Das+B%C3%B6se+wei%C3%9F+vom+Guten,+aber+das+Gute+vom+B%C3%B6sen+nicht.+Selbsterkenntnis+hat+nur+das+B%C3%B6se.&hl=zh-TW&sa=X&ei=Fnb9VL6BN4aB8gXwv4CoAw&ved=0CCkQ6AEwAg#v=onepage&q=Das%20B%C3%B6se%20wei%C3%9F%20vom%20Guten%2C%20aber%20das%20Gute%20vom%20B%C3%B6sen%20nicht.%20Selbsterkenntnis%20hat%20nur%20das%20B%C3%B6se.&f=false; published by BookRix, 9-8-2014.
The Blue Octavo Notebooks (1954)

Leo Tolstoi Foto

„Gut zu sein bedeutet nur, den Wunsch zu haben, häufiger gut zu sein. Und diesen Wunsch habe ich.“

—  Leo Tolstoi, buch Auferstehung

Tagebücher, 1905
Auferstehung, Tagebücher (1852-1910)

Thomas von Aquin Foto
Johann Nepomuk Nestroy Foto
Georg Christoph Lichtenberg Foto

„Hast du Glück in der Faust, so halte sie fest zu, denn es ist sehr schlüpfrig und lässt sich nicht gern wider Willen halten.“

—  Julius Wilhelm Zincgref deutscher Lyriker, Spruchdichter und Herausgeber 1591 - 1635

Apophthegmata

Steven Weinberg Foto

„Mit oder ohne Religion würden gute Menschen Gutes tun und böse Menschen Böses. Aber damit gute Menschen Böses tun, bedarf es der Religion.“

—  Steven Weinberg US-amerikanischer Physiker 1933

Original engl.: „With or without religion good people can behave well and bad people can do evil. But for good people to do evil – that takes religion.“ - Weinberg in einer Rede auf der Konferenz „Cosmic Questions“ der American Association for the Advancement of Science am 15. April 1999, wiederabgedruckt in Paul Kurtz (Hrsg.): Science and Religion, Prometheus Books, S. 40.
Zur Religion

Pablo Neruda Foto
Martin Scherber Foto

„Das ist der kürzeste Weg: der vom Guten zum Bösen.“

—  Martin Scherber deutscher Komponist 1907 - 1974

Aphorismen, Minden 1976, S. 19

Clive Staples Lewis Foto

„Das Böse ist nur das verdorbene Gute.“

—  Clive Staples Lewis irischer Schriftsteller und Literaturwissenschaftler 1898 - 1963

Luc de Clapiers de Vauvenargues Foto
Ernest Hemingway Foto
Anicius Manlius Boëthius Foto

„Aber willst du, daß wir die Gründe für und wider aufeinander prallen lassen? Vielleicht mag aus solchem Streit ein schöner Funke der Wahrheit hervorspringen.“

—  Anicius Manlius Boëthius, buch Der Trost der Philosophie

Trost der Philosophie, Buch III, Prosa 12
Original lat.: "Sed visne rationes ipsas invicem collidamus? Forsitan ex huius modi conflictatione pulchra quaedam veritatis scintilla dissilat."

Jesaja Foto

Ähnliche Themen