„Nur wer sich ändert, bleibt sich treu.“

Themen
treue
Wolf Biermann Foto
Wolf Biermann3
deutscher Liedermacher und Lyriker 1936
Werbung

Ähnliche Zitate

Joseph von Eichendorff Foto

„Treu bleibt der Himmel stets dem Treuen.“

—  Joseph von Eichendorff bedeutender Lyriker und Schriftsteller der deutschen Romantik 1788 - 1857

Christian Morgenstern Foto
Werbung
Wolfgang Amadeus Mozart Foto
Theodor Fontane Foto

„Der ist in tiefster Seele treu, wer die Heimat liebt wie du.“

—  Theodor Fontane Deutscher Schriftsteller 1819 - 1898
Archibald Douglas. Aus: Argo. Album für Kunst und Dichtung. hg. von F. Eggers. Breslau: Trewendt und Granier. 1857. Seite 14

Mika Waltari Foto
Citát „Ein treuer Freund ist ein starker Schutz, wer ihn findet, hat einen Schatz gefunden.“
Louisa May Alcott Foto
Mark Twain Foto

„Geld kann dir ausgehen, Freunde dich im Stich lassen, Feinde können dir gleichgültig werden, aber Scharlach bleibt dir immer treu.“

—  Mark Twain US-amerikanischer Schriftsteller 1835 - 1910
Brief an W. D. Howells, 7. Januar 1884; Mark Twain's Letters 1876-1885

Karl Kraus Foto
Marlene Dietrich Foto

„Treu zu sein in einer Zeit da Ordnung herrscht ist leicht, treu zu sein in einem verkehrten Geschlecht ist schwer.“

—  Lü Bu We chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph -291
Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 135

Arnold Mendelssohn Foto

„Die sogenannte Treue ist oft nichts als Phantasielosigkeit.“

—  Arnold Mendelssohn deutscher Komponist und Musikpädagoge 1855 - 1933
Gott, Welt und Kunst. Aufzeichnungen

Heinrich Himmler Foto

„Meine Ehre heißt Treue.“

—  Heinrich Himmler deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Reichsführer der SS 1900 - 1945

Friedrich Schiller Foto

„Nicht deiner Treu, // der Ohnmacht nur wird's zugeschrieben werden.“

—  Friedrich Schiller deutscher Dichter, Philosoph und Historiker 1759 - 1805
Wallensteins Tod I, 3 / Illo

Citát „Es gibt keinen treueren Freund als ein Buch.“
Ernest Hemingway Foto
Marie von Ebner-Eschenbach Foto

„Vertrauen ist Mut, und Treue ist Kraft.“

—  Marie von Ebner-Eschenbach österreichische Schriftstellerin 1830 - 1916
Aphorismen. Aus: Schriften. Bd. 1, Berlin: Paetel. 1893. S. 3

„Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Etiam egestas wisi a erat. Morbi imperdiet, mauris ac auctor dictum.“