„Die Quantentheorie ist so ein wunderbares Beispiel dafür, daß man einen Sachverhalt in völliger Klarheit verstanden haben kann und gleichzeitig doch weiß, daß man nur in Bildern und Gleichnissen von ihm reden kann.“

Werner Heisenberg Foto
Werner Heisenberg10
deutscher Physiker und Nobelpreisträger 1901 - 1976
Werbung

Ähnliche Zitate

„Lehrsätze reden, Beispiele sprechen.“

—  Ludwig Reiners deutscher Fabrikant, Kaufmann und Schriftsteller 1896 - 1957
Stilkunst, Ein Lehrbuch deutscher Prosa. Neubearbeitung Stefan Meyer und Jürgen Schiewe, C. H. Beck München 2004. IV, Die Kunst zu lehren. S. 350

„Wenn man sittliche Klarheit besitzt, so können einen die Außendinge nicht verwirren.“

—  Lü Bu We chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph -291
Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 352

Werbung
Friedrich Nietzsche Foto
Hugo Von Hofmannsthal Foto
Luc de Clapiers de Vauvenargues Foto

„Klarheit ist die Ehrlichkeit der Philosophen.“

—  Luc de Clapiers de Vauvenargues französischer Philosoph, Moralist und Schriftsteller 1715 - 1747
Unterdrückte Maximen, Maxime 729 [ŒdV, S. 475] [FS, S. 185]

Niels Bohr Foto

„Denn wenn man nicht zunächst über die Quantentheorie entsetzt ist, kann man sie doch unmöglich verstanden haben.“

—  Niels Bohr dänischer Physiker des 20. Jahrhunderts 1885 - 1962
Mitgeteilt von Werner Heisenberg in: "Der Teil und das Ganze. Gespräche im Umkreis der Atomphysik". R. Piper & Co., München, 1969, S. 280. DIE ZEIT 22. Aug. 1969

„So wertlos ist keiner, dass er nicht wenigstens als schlechtes Beispiel herhalten könnte.“

—  Markus M. Ronner Schweizer Theologe, Publizist und Journalist 1938
Die treffende Pointe

Jules De Goncourt Foto
Werbung
Edmond de Goncourt Foto
Giorgio Baffo Foto

„Wenn man weiß, was wichtig und was unwichtig ist, dann macht man in seinen Reden keinen Fehler.“

—  Lü Bu We chinesischer Kaufmann, Politiker und Philosoph -291
Frühling und Herbst des Lü Bu We, S. 381

David Hilbert Foto
Werbung
Bärbel Bohley Foto

„Die Zivilisation scheint nur eine dünne Haut zu sein, die jederzeit zerreißen kann. Völkermord ist überall möglich. Dieser Satz hat in Sarajevo eine neue, schneidende Klarheit.“

—  Bärbel Bohley deutsche Bürgerrechtlerin und Malerin 1945 - 2010
Die Dächer sind das Wichtigste. Mein Bosnien-Tagebuch, Ullstein, 1997, S. 42 ISBN 3-548-33223-4

Niklas Luhmann Foto

„Jedes Reden wiederholt das Schweigen.“

—  Niklas Luhmann deutscher Soziologe 1927 - 1998
Reden und Schweigen, 1989, S. 15

 Petron Foto

„Wieviel mehr nützt es, die Brunst als den Verstand zu kitzeln.“

—  Petron römischer Schriftsteller 27 - 66
Satyricon, 92

Frank Schätzing Foto
Folgend