„Von deutschem Boden muss in Zukunft immer Frieden ausgehen.“

Helmut Kohl Foto
Helmut Kohl22
Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland 1930 - 2017
Werbung

Ähnliche Zitate

„Auf deutschem Boden darf nie mehr ein Joint ausgehen!“

— Wolfgang Neuss deutscher Kabarettist und Schauspieler 1923 - 1989
Talk-Show Leute am 5. Dezember 1983

Egon Krenz Foto
Werbung
Jean-Luc Mélenchon Foto

„Wir sind immerhin zufrieden, Kinder zu haben. In 15 Jahren sind wir zahlreicher als die Deutschen.“

— Jean-Luc Mélenchon französischer Politiker 1951
in einer Radiosendung auf France Inter am 9. Juni 2013, Zeit Online

Charles Dickens Foto

„Ja, auf den Boden.“

— Charles Dickens englischer Schriftsteller 1812 - 1870
Letzte Worte, zu seiner Schwägerin Mrs. Hogarth, die ihn drängte sich hinzulegen, 9. Juni 1870; Mary (Mamie) Dickens: My Father As I Recall Him; Chapter VI

Albert Einstein Foto

„Ein glücklicher Mensch ist zu zufrieden mit der Gegenwart, um sich viele Gedanken über die Zukunft zu machen.“

— Albert Einstein theoretischer Physiker 1879 - 1955
Geschrieben im Alter von 17 Jahren (am 18. September 1896 in einem französischen Schulaufsatz mit der Überschrift "Meine Zukunftspläne"; CPAE, Band I, Dok. 22; in Alice Calaprice (Hrsg.), Anita Ehlers (Übers.): Einstein sagt, Piper-Verlag, München, Zürich 1996, ISBN 3-492-22805-4, Seite 39

Joseph Addison Foto

„Noch jetzt, scheint mir, tret ich auf klassischen Boden.“

— Joseph Addison englischer Dichter, Politiker und Journalist 1672 - 1719
Briefe über Italien

Georg Herwegh Foto

„Und in den Furchen, die Kolumb gezogen, // Geht Deutschlands Zukunft auf.“

— Georg Herwegh revolutionärer deutscher Dichter 1817 - 1875
Die deutsche Flotte. Eine Mahnung an das deutsche Volk vom Verfasser der Gedichte eines Lebendigen. Zur sechsten Säkularfeier der Stiftung des Hansabundes. Zürich Winterthur 1841. S. 6. http://www.georgherwegh-edition.de/data/downloads/54316/flotte.pdf

Ernst Raupach Foto

„Endlich // Ist immerdar die Zukunft Siegerin.“

— Ernst Raupach deutscher Dichter von Dramen und Lustspielen 1784 - 1852
Die Hohenstaufen, König Konradin, V, 1

Werbung
Patti Smith Foto

„Ich war zu neugierig auf die Zukunft, um zurückzuschauen.“

— Patti Smith US-amerikanische Rockmusikerin und Rockpoetin 1946
Just Kids

Sully Prudhomme Foto
Friedrich Nietzsche Foto
Johann Peter Hebel Foto

„Denn Frieden ernährt, aber Unfrieden verzehrt.“

— Johann Peter Hebel deutscher Dichter, evangelischer Theologe und Pädagoge 1760 - 1826
Das wohlfeile Mittagessen

Werbung
Wilhelm Furtwängler Foto

„Über meine Hofkapellmeisterei in Mannheim werden Sie gewiss sehr unzufrieden sein.“

— Wilhelm Furtwängler deutscher Dirigent und Komponist 1886 - 1954
Brief vom 24. März 1915 an Karl Straube. Zitiert in: Elisabeth Furtwängler. Über Wilhelm Furtwängler. F. A. Brockhaus Wiesbaden 1979. S. 12

Maharishi Mahesh Yogi Foto
Immanuel Kant Foto
Christoph Martin Wieland Foto
Nächster