„Ein Prophet gilt nirgends weniger als in seinem Vaterland und bei seinen Verwandten und in seinem Hause.“

—  Jesus von Nazareth, Markus 6,4 EU
Jesus von Nazareth Foto
Jesus von Nazareth46
Figur aus dem Neuen Testament -2 - 30 v.Chr
Werbung

Ähnliche Zitate

Kurt Tucholský Foto

„[Der Zoll] ist ein Gesellschaftsspiel und eine Religion, die Religion der Vaterländer.“

—  Kurt Tucholský deutscher Journalist und Schriftsteller (1890–1935) 1890 - 1935
Schloß Gripsholm / Rheinsberg

Werbung
Franz Grillparzer Foto

„Trauernde sind üb'rall sich verwandt.“

—  Franz Grillparzer österreichischer Dramatiker 1791 - 1872
Sappho II, 4 (Phaon). Wien: Wallishausser, 1819. S. 34

Hanif Kureishi Foto

„Selbst die Verwandten der Berühmten [sind] berühmt, denn Ruhm [ist] erblich.“

—  Hanif Kureishi britischer Schriftsteller 1954
Der Buddha Aus Der Vorstadt: Roman

Friedrich Schlegel Foto

„Der Historiker ist ein rückwärtsgekehrter Prophet.“

—  Friedrich Schlegel deutscher Kulturphilosoph, Kritiker, Literaturhistoriker und Übersetzer 1772 - 1829
Athenäum, I, 2, 20: Fragmente

Joseph Görres Foto

„Jede Zeit hat ihre Propheten und ihre Gottbegeisterten.“

—  Joseph Görres deutscher Gymnasial- und Hochschullehrer und katholischer Publizist 1776 - 1848
Mythengeschichte

Ernst Thälmann Foto
 Homér Foto

„Ein Wahrzeichen nur gilt: das Vaterland zu erretten!“

—  Homér gilt als Autor der Ilias und Odyssee 750
Ilias, 12. Gesang, 243 / Hektor

Werbung
 Adam Foto

„Allah erwählte Adam und Noah und das Haus Abrahams und das Haus Imrâns.“

—  Adam Biblische Figur
Sure 3, 33 (Ahmadiyya) Onlinetext

 Abraham Foto

„Allah erwählte Adam und Noah und das Haus Abrahams und das Haus Imrâns.“

—  Abraham Stammvater der Israeliten
Sure 3, 33 (Ahmadiyya) Onlinetext

Johann Wolfgang von Goethe Foto

„Für einen Leichnam bin ich nicht zu Haus.“

—  Johann Wolfgang von Goethe deutscher Dichter und Dramatiker 1749 - 1832
Faust I, Vers 321 / Mephistopheles

Wolfgang Pauli Foto

„Unser Freund Dirac hat eine Religion; und der Leitsatz dieser Religion lautet: 'Es gibt keinen Gott und Dirac ist sein Prophet.'“

—  Wolfgang Pauli österreichischer Physiker und Nobelpreisträger 1900 - 1958
mitgeteilt von Werner Heisenberg, in: Der Teil und das Ganze, Piper, München 1969. S. 119

Werbung
Wolfgang Pauli Foto

„Es gibt keinen Gott undist sein Prophet.“

—  Wolfgang Pauli österreichischer Physiker und Nobelpreisträger 1900 - 1958

Stephen King Foto
Katherine Mansfield Foto

„Ein Haus ist eine Arche, um der Flut zu entrinnen.“

—  Katherine Mansfield neuseeländisch-britische Schriftstellerin 1888 - 1923
Briefe

Gerhart Hauptmann Foto

„Bin ich noch in meinem Haus?“

—  Gerhart Hauptmann 1862 - 1946
Letzte Worte, 6. Juni 1946 - Überliefert durch Gerhart Pohl: "Bin ich noch in meinem Haus?" - Die letzen Tage Gerhart Hauptmanns. Lettner-Verlag Berlin 1953. Vgl. Rezension von Eugeniusz Klin zum Nachdruck 2004 riesengebirgler. de

Folgend