„Aber in der Beschäftigung selbst Vergnügen finden - dies ist das Geheimnis des Glücklichen!“

Betrachtungen

Übernommen aus Wikiquote. Letzte Aktualisierung 21. Mai 2020. Geschichte
Sophie Mereau Foto
Sophie Mereau17
Schriftstellerin der deutschen Romantik 1770 - 1806

Ähnliche Zitate

Henry Ford Foto
Blaise Pascal Foto

„Allein ist der Mensch ein unvollkommenes Ding; er muss einen zweiten finden, um glücklich zu sein.“

—  Blaise Pascal französischer Mathematiker, Physiker und Literat (* 19. Juni 1623; † 19. August 1662) 1623 - 1662

Wissen des Herzens: Gedanken und Erfahrungen des großen abendländischen Philosophen, P. Eisele, Bern/München/Wien, o.J., ISBN 3502330077

Gotthold Ephraim Lessing Foto
Benjamin Franklin Foto

„Nichts bereitet einem Autor so großes Vergnügen, wie die eigenen Werke respektvoll zitiert zu finden von anderen gebildeten Autoren.“

—  Benjamin Franklin amerikanischer Drucker, Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann 1706 - 1790

Original engl.:"I have heard that nothing gives an Author so great Pleasure, as to find his Works respectfully quoted by other learned Authors." - Preface, 1758
Poor Richard's Almanach

Paulo Coelho Foto
Cyril Northcote Parkinson Foto

„Maßnahmen, die die Produktion stärken sollen, heben die Beschäftigung an; Maßnahmen, die die Beschäftigung stärken sollen, tun alles andere, nur das nicht.“

—  Cyril Northcote Parkinson britischer Historiker, Soziologe und Publizist 1909 - 1993

Parkinson, C. N. (2001): Parkinsons Gesetz und andere Studien über die Verwaltung (Übers., Parkinson's Law, 1957). 2. erw. Aufl., München: Econ Taschenbücher, ISBN 3-548-75072-9
Original engl.: "Policies designed to increase production increase employment; policies designed to increase employment do everything but."

Carlos Slim Helú Foto

„Bildung und Beschäftigung sind die Mittel gegen Armut.“

—  Carlos Slim Helú mexikanischer Unternehmer in der Telekommunikationsbranche 1940

Cesare Pavese Foto

„Warten ist noch eine Beschäftigung. Auf nichts warten - das ist schrecklich.“

—  Cesare Pavese italienischer Schriftsteller und Übersetzer 1908 - 1950

Das Handwerk des Lebens
"Aspettare è ancora un'occupazione. È non aspettar niente che è terribile." - Il mestiere di vivere. 15 settembre 1946
Zitate mit Quellenangabe

Seneca d.J. Foto
Pablo Neruda Foto
Karl Marx Foto

„Die Wissenschaft soll kein egoistisches Vergnügen sein: diejenigen, welche so glücklich sind, sich wissenschaftlichen Zwecken widmen zu können, sollen auch die ersten sein, welche ihre Kenntnisse in den Dienst der Menschheit stellen.“

—  Karl Marx deutscher Philosoph, Ökonom und Journalist 1818 - 1883

Paul Lafargue in: Karl Marx, Persönliche Erinnerungen, 1890, Abschnitt 1
Zugeschrieben, Paul Lafargue: Karl Marx, Persönliche Erinnerungen (1890)

Deepak Chopra Foto
Thúkýdidés Foto

„Das Geheimnis des Glücks ist die Freiheit, das Geheimnis der Freiheit aber ist der Mut.“

—  Thúkýdidés, Gefallenenrede des Perikles

Peloponnesischer Krieg, 2, 43, 4 / Perikles
Original altgriech.: "τὸ εὔδαιμον τὸ ἐλεύθερον, τὸ δ' ἐλεύθερον τὸ εὔψυχον"
Peloponnesischer Krieg, Gefallenenrede des Perikles

Louisa May Alcott Foto
Anne Frank Foto
Stefan Kretzschmar Foto

„Ich kenne das Geheimnis des Erfolges nicht. Aber ich kenne das Geheimnis des Misserfolges: es allen recht machen zu wollen.“

—  Stefan Kretzschmar deutscher Handballspieler 1973

Stuttgarter Zeitung Nr. 242/2008 vom 16. Oktober 2008, S. 21

Aldous Huxley Foto
Henry Ward Beecher Foto

„Jetzt kommt das Geheimnis.“

—  Henry Ward Beecher US-amerikanischer Prediger 1813 - 1887

Letzte Worte, 8. März 1887
Original engl.: "Now comes the mystery."

Jane Austen Foto
Bertrand Russell Foto

Ähnliche Themen